Das Selbstporträt

Ein Selfie ist schnell gemacht, doch wie gelingen Selbstporträts, die über Momentaufnahmen hinausgehen und eine tiefgehende Botschaft vermitteln? Die Autor*innen dieses Buches beschäftigen sich seit Jahren mit dem fotografischen Selbstporträt. Sie erzählen Ihnen, was sie antreibt, woher sie ihre Inspiration nehmen und wie sie ihre Bildideen umsetzen.

Entdecken Sie die vielfältigen Spielarten dieses Genres und lassen Sie sich von den herausragenden Bildern berühren und inspirieren!

1 Spielarten des Selbstporträts
Ein Selbstporträt kann Ausdruck der eigenen Persönlichkeit sein, innere oder äußere Konflikte thematisieren oder eine Weltanschauung transportieren. Sie können auch in eine Rolle schlüpfen, Traumwelten erschaffen oder einfach nur die Porträtfotografie an sich selbst üben. Lassen Sie sich von den vielfältigen Bildern berühren und zu eigenen Selbstporträts inspirieren!

2 Von der Idee bis zur Umsetzung
In diesem Buch erhalten Sie Einblicke in die Herangehensweise und das künstlerische Schaffen von vier Fotograf*innen, die sich diesem Thema auf ganz unterschiedliche Weise nähern. Sie erfahren, aus welcher Motivation heraus sie sich selbst inszenieren, was sie inspiriert und wie sie ihre Ideen im Bild umsetzen.

3 Selbstporträts bewusst gestalten
Die Autor*innen geben Ihnen zahlreiche Tipps zur bewussten Gestaltung eines Selbstporträts: Welche Orte eignen sich? Wie lassen sich Kostüme und Requisiten kreativ einsetzen? Was muss beim Posing beachtet werden? Sie erfahren auch, wie Sie Ihre Bilder bewusst komponieren und fantasievoll nachbearbeiten.

Autoren
Katja Heinemann nahm als Jugendliche das erste Mal die Kamera in die Hand und möchte sie seitdem nicht mehr loslassen. Neben ihrem Bachelorstudium der Kultur- und Medienpädagogik gibt sie ihr Wissen über die Fotografie in Workshops an junge Schüler*innen weiter. Ihre Bilder beschäftigen sich mit verschiedenen Körperidealen und versuchen, diese aufzubrechen. Außerdem hat sie eine Leidenschaft für abstrakte Körperformen und Farben entwickelt, welche sich auch in ihren Fotografien wiederfinden.

Frank Linders ist BFF Professional und beobachtet als künstlerisch arbeitender Fotograf in der Werbung das Leben der Anderen. Aufgrund der permanenten, niemals endenden Beschäftigung mit dem Sein in der Zeit, dem Existentialismus, kreiert er eine Ästhetik des Verschwindens. Mittels extremer Langzeitbelichtungen von bis zu mehreren Stunden stellt er das Nicht-Wahrnehmbare dar. Stets geht es um Fragen nach gesellschaftlichem Handeln und individueller Verantwortung, Wahrnehmung und Kommunikation. Die Wirkung der äußeren auf die innere Welt setzt er kontinuierlich reflektierend in seinen Selbstporträts um.

Marlena Wels ist Fotokünstlerin aus Kiel. Schon in ihrer frühen Jugend begann sie mit Hilfe von Selbstporträts die Welt der Fotografie zu erkunden. Recht schnell schlug sie eine surreale fantasievolle Richtung ein, baute sich ihre eigenen Welten in Photoshop und brachte damit auch die Möglichkeiten ihres Hobbys aus der Kindheit ein: das Malen. Sie entschloss sich, ihr Multimedia Production Studium ebenfalls mit dem Thema zu beenden und betrachtet in ihrer Arbeit die möglichen psychischen Auswirkungen von konzeptuellen Selbstporträts.

Charlotte Wulff studiert Nachhaltiges Design und arbeitet als freiberufliche Fotografin und Social Media Managerin in Köln. Noch vor der Leidenschaft zur Fotografie entdeckte sie bereits im Kindesalter ihre Begeisterung für die Bühne. Deshalb fokussiert sie ihre künstlerische Arbeit in erster Linie auf Selbstinszenierungen, in denen sie verschiedene Rollen einnehmen kann. Somit erforscht sie die Facetten ihres Selbst auf ihrer persönlichen Bühne: den vier Ecken des Bildes. Charlotte möchte Geschichten erzählen und Gefühle gestalten. Diese Herangehensweise wendet sie auch an, wenn sie mit anderen Menschen vor der Kamera arbeitet.

Das Selbstporträt
Autoren: Katja Heinemann, Frank Linders, Marlena Wels, Charlotte Wulff
287 Seiten, farbig, gebunden
Rheinwerk Fotografie
Euro 34,90 (D)
Euro 35,90 (A
ISBN 978-3-8362-8038-9

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen