Das tödliche Patent

Über Nacht ist der Begabte, aber arme Chemiker Charles ein wohlhabender Mann geworden. Die Industrie reißt sich um seine neue Erfindung. Aber am nächsten Tag stirbt völlig unvermittelt seine Frau, mit der er – wie man weiß – nicht im besten Einvernehmen lebte. Zwar denkt sich zunächst noch niemand etwas Böses dabei, dann aber taucht Kriminalinspektor Morland auf und beginnt ein heimtückisches Frage- und Antwortspiel. Im Mageninhalt der Toten ist nämlich Gift festgestellt worden.

Vergebens versucht Mr. Schofield, der Rechtsanwalt und Freund des Chemikers, seinen Klienten vor den Fangfragen des Polizisten zu schützen. Immer tiefer verstrickt sich Charles Reese in ein Netz von Indizien. In letzter Minute unternimmt Ann, seine hübsche Laborassistentin, den Versuch, ihren Chef, mit dem sie nicht nur berufliches Interesse verbindet, zu entlasten. Gelingt das? Der Kreis der Verdächtigen wächst. Jeder kommt als Täter in Frage.

Der spannungsgeladene Thriller stammt aus der Feder des englischen Kriminal-Schriftsteller und Literaturpreisträgers Michael Gilbert („Galgenfrist“, „Der Mann, der nicht schlafen konnte“). Ein Aufgebot hochkarätiger Schauspieler wie Wolfgang Preiss, Gisela Trowe, Siegfried Lowitz, Horst Tappert, Ingeborg Schöner, Romuald Pekny und Nora Minor konnten für die Hauptrollen verpflichtet werden. Für die Inszenierung wurde Star-Regisseur Georg Marischka engagiert. Zuständig für das Szenenbild war der allseits erprobte Walter Dörfler.

Das tödliche Patent
FSK 12 J.
ca. 92 Min.
Pidax
Regie: Georg Marischka
Darsteller: Wolfgang Preiss, Gisela Trow, Siegfried Lowitz, Ingeborg Schöner, Horst Tappert, Romuald Pekny, Nora Minor
Ton: DD 2.0
PAL – RC 2

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen