Der Ballhausmörder

Samstagabend in »Clärchens Ballhaus« und der Tod tanzt mit.

Berlin, Sommer 1928. Es ist eine schwülheiße Sommernacht. In Bühlers Ballhaus in der Auguststraße, auch »Clärchens Ballhaus« genannt, wird Adele, die Garderobiere, ermordet aufgefunden. Sie wurde mit Chloroform betäubt und dann erstickt. Clärchen, die Betreiberin, ist schockiert. Zielt der Mord in irgendeiner Weise auf ihr Etablissement?

Oder hat der kommunistische Ex-Geliebte der Toten etwas mit der Tat zu tun, der bei der Polizei bereits aktenkundig ist? Kommissar Leo Wechsler und seine Kollegen ermitteln in einer Welt aus Charleston, Sekt für eine Mark und hemmungslosem Amüsement.

Autorin
Susanne Goga
lebt als Autorin und Übersetzerin in Mönchengladbach. Sie ist Mitglied des deutschen PEN-Zentrums. Außer ihrer Krimireihe um Leo Wechsler hat sie mehrere historische Romane veröffentlicht und wurde mit verschiedenen literarischen Preisen ausgezeichnet, u.a. dem Goldenen HOMER für ›Mord in Babelsberg‹ und dem Silbernen HOMER für ›Nachts am Askanischen Platz‹.

Der Ballhausmörder
Autorin: Susanne Goga
320 Seiten, TB.
dtv
Euro 10,95 (D)
Euro 11,30 (A)
ISBN 978-3-423-21808-5

Print Friendly, PDF & Email