Der Seerosenteich

Claude Monets bekanntes Gemälde „Der Seerosenteich“ ist für die Isabelle Corthen wie ein Spiegel, der in die Vergangenheit führt. Die weltweit bekannte Modeschöpferin kann das Bild in New York für viele Millionen ersteigern. Durch das Meisterwerk erinnert sie sich an jenen Teich, an dem sie ihrer ersten Liebe Jon ewige Treue schwor. Wie ein Film zieht Isabelles Laufbahn an ihrem geistigen Auge vorbei: wie sie als einfache Tochter einer Haushälterin bei reichen Leuten aufwuchs, wie sie als Designerin nach Paris ging und wie ihr der große Durchbruch gelang …

Dieses mit Natalia Wörner, Anja Kling und Hannelore Elsner prominent besetzte zweiteilige TV-Event ist ein „stark besetzter und gut gemachter Selbstfindungstrip“, so TV Spielfilm. Prisma.de sprach von einer „opulent ausgestatteten Produktion“ und schrieb weiter: „Diese aufwändig inszenierte Liebesgeschichte überzeugt […] durch die hochkarätige Besetzung und durch den geschickten Wechsel der Zeitebenen.“

Der Seerosenteich
FSK 12 J.
ca. 180 Min.
Pidax
Regie: Johannes Fabrick
Darsteller: Natalia Wörner, Tim Bergmann, Anja Kling, Hannelore Elsner, Dietrich Hollinderbäumer, Kai Scheve, Antje Hagen, Gudrun Gabriel, Daria Bieniek, Christopher Buchholz, Petra-Maria Cammin, Cenk Celik, Peter Fitz, Peter Franke, Albrecht Ganskopf
Ton: DD 2.0
PAL – RC 2

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen