Der Sohn des Gastarbeiters

Alexander Todorov erzählt spannend und sachlich die Lebensgeschichte seiner Familie, nachdem sein Großvater als Gastarbeiter nach Wien zog. Seinen wahren Traum fand dieser dort nie, und trotzdem entschloss sich sein Sohn mit seiner Familie in der Großstadt zu bleiben.

Erzählt wird von Schicksalsschlägen, den guten und schlechten Seiten des Gastarbeiterlebens. Anhand seines eigenen Werdegangs berichtet Alexander Todorov detailliert von der Integration eines jungen Mannes, über Mobbing in der Schule und auch über seinen Erfolg – denn man kann alles schaffen, wenn man es nur wirklich will!

Autor
Alexandre B. Todorov
, ist Assistent Professor für Psychologie und Public Affairs im Department of Psychology in die Princeton University.

Der Sohn des Gastarbeiters
Autor: Alexandre B. Todorov
150 Seiten, TB.
Paramon
Euro 13,20 (D)
ISBN 978-3-03830-419-7

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen