Der verliebte Teufel

Der Teufel spielt die Hauptrolle, aber selten wohl hat der Teufel eine so reizende und verführerische Gestalt angenommen wie bei Anouilh. Als junges Mädchen namens Biondetta – blond und unschuldig wie ein Engel – erscheint Luzifer dem jungen spanischen Edelmann Alvarez, der als Offizier in den Diensten des Königs von Neapel steht. In dieser Gestalt fällt es dem Teufel leicht, den jungen Spanier in sich verliebt zu machen.

Doch Eros hat es schwer, wenn strenge Sitte und Moral die Natur unterdrücken. Vergeblich lockt der Teufel mit den Genüssen der Welt. Weder Karneval, Spiel noch die schönste Kurtisane können bisher den Offizier erweichen. Oder doch?

In der opulenten Verfilmung des Romans „Der verliebte Teufel“ von Jacques Cazotte spielen Christiane Schröder, Wolf Roth, Birke Bruck, Wolfgang Engels, Max Buchsbaum, Inge Birkmann und Martin Brandt die Hauptrollen. Für die Regie konnte Rainer Wolffhardt („Löwengrube“) gewonnen werden. Dieses Mysterydrama fand bei Publikum und Presse großen Anklang und zählt zu den beliebtesten Produktionen des Jahres 1971.

Der verliebte Teufel
FSK 16 J.
ca. 103 Min.
Pidax
Regie: Rainer Wolffhardt
Darsteller: Christiane Schröder, Wolf Roth, Birke Bruck, Wolfgang Engels, Max Buchsbaum, Inge Birkmann, Martin Brandt, Kurt Lauermann, Heinz Spitzner, Vladimir Bacic, Ivan Jezernik
Ton: DD 2.0
PAL – RC 2

Print Friendly, PDF & Email