Die Journalistin

Die junge Hamburger Journalistin Renate Albrecht steht mit beiden Beinen mitten im Leben. Gemeinsam mit dem Fotografen Pit Schaffer arbeitet sie für die Zeitschrift „Prisma“ und trifft dabei auf interessante Menschen und Geschichten. Ihr Chefredakteur erwartet von ihr Stories, die bei den Lesern Aufsehen erregen.

Renate Albrecht liefert sie. Sie beschäftigt sich aber auch mit dem menschlichen Hintergrund. Im Augenblick erfüllt sie der Fall Kraske. Paul Kraska soll 13.000 DM zu Unrecht bezogene Rente zurückzahlen, wozu er natürlich nicht imstande ist. In Renate Albrecht findet er eine Helferin, die alles versucht, um ihn vor Unglück zu bewahren …

Star dieser 13-teiligen Fernsehserie ist Marianne Koch. Als „Die Journalistin“ konnte sie im Spätherbst 1970 einen großen Erfolg für sich verbuchen. Unter der Regie von Georg Tressler („Reisedienst Schwalbe“, „Gertrud Stranitzki“, „Gestatten, mein Name ist Cox“) sind Horst Frank, Bruce Low, Wolfram Schaerf, Helmut Oeser, Siegfried Rauch und Rennfahrer Jochen Rindt in weiteren Hauptrollen zu sehen. Die Rolle von Vater Albrecht hat Heinz Piper übernommen, der als Erzähler bei „Dinner for One“ bestens bekannt ist.

Episoden
1. Die Sache mit Kraske
2. Der erste Sonntag im August
3. Ärger mit Uwe
4. Ein Unfall wie tausend andere
5. Eskapaden in Seefeld
6. Gesetz ohne Gnade
7. Ein Sohn für Renate
8. Interview in Amsterdam
9. Hansa 7 ruft Nordstrand
10. Eine Stunde Angst
11. Affäre Pagel
12. Zwei Gentleman machen Urlaub
13. Ausbruch vom Alltag

Die Journalistin
4 DVDs – ca. 585 Min.
Pidax
Regie: Georg Tressler
Darsteller : Marianne Koch, Horst Frank, Heinz Piper, Bruce Low, Wolfram Schaerf
Ton: DD 2.0
PAL – RC 2

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen