Die kleinste Schau der Welt

Matt (Bill Travers), ein Schriftsteller ohne Einkommen, und seine Frau Jean (Virginia McKenna) träumen vom großen Geld. Da erbt Matt von einem Großonkel ein Kino im Städtchen Sloughborough. Das Pärchen wittert das große Geld, doch vor Ort müssen beide feststellen, dass das Lichtspielhaus ziemlich heruntergekommen ist.

Das etwas skurril anmutende Personal, bestehend aus der Kassiererin (Margaret Rutherford), dem Filmvorführer (Peter Sellers) und dem Platzanweiser (Bernard Miles), zeigt in dem baufälligen Gebäude nur noch Stummfilme. Matt und Jean versuchen, alles auf Vordermann zu bringen …

Über diese grandiose Komödie mit der späteren „Miss Marple“ Margaret Rutherford als schrullige Kassiererin und Peter Sellers als Filmvorführer schrieb das Lexikon des Internationalen Films: „Glänzend gespielte Komödie mit britischem Sinn für skurrilen Humor“, Cinema.de urteilte: „Klein, aber fein: köstliche britische Schnurre“.

In einer Nebenrolle ist auch Margaret Rutherfords Ehemann Stringer Davis zu sehen, der in den „Miss Marple“-Filmen Mr. Stringer, den treuen Gefährten der Detektivin, spielte.

Die kleinste Schau der Welt
FSK 12 J.
ca. 77 Min.
Pidax
Regie: Basil Dearden
Darsteller: Virginia McKenna, Bill Travers, Margaret Rutherford, Peter Sellers, Bernard Miles, Francis De Wolff, Leslie Phillips
Ton: DD 2.0
Deutsch, Englisch
PAL – RC 2

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen