Die Küche der Provence

Das schimmernde Mittelmeer, idyllische Hügellandschaften und herrliche Aromen – der Zauber der Provence ist unvergleichlich. Mit diesem außergewöhnlichen Provence-Kochbuch holen Sie sich das einzigartige Mittelmeer-Flair in die eigene Küche. Gui Gedda gilt als Papst der provenzalischen Küche. Kein anderer Koch versteht es so gut, die sonnenverwöhnten aromatischen Zutaten der Provence zu kombinieren und unvergleichlich duftende Gerichte zuzubereiten. In diesem einzigartigen Kochbuch für französische Küche vereint er gemeinsam mit Marie-Pierre Moine sowohl klassische bodenständige Familienrezepte als auch moderne kulinarische Schätze des Landes – vom Lamm mit Honig und Rosé über würziges Pistou bis zu süßen Lavendelkeksen.

Die großformatigen Fotos laden dabei zu einer Gedankenreise durch die Provence ein. Der Leser entdeckt die malerische Küstenregion mit schaukelnden Fischerbooten und das bergige Hinterland mit seinen Schafsherden. Die bunten Zutaten machen Lust, selbst zu kochen und alle Küchentricks selbst auszuprobieren, die teils in Schritt-für-Schritt-Anleitungen zeigen, wie man das Beste aus einer Zutat herausholen kann. Zusätzlich finden sich viele spannende Hintergrundinformationen zur Region und deren Besonderheiten. Die französische Küche erscheint oft als kompliziert und nicht für den Hausgebrauch geeignet. Mit diesem Mythos räumt das Kochbuch auf und zeigt, wie einfach und aromatisch die Küche Südfrankreichs ist, und, dass sie auch von Kochanfängern ohne Probleme gemeistert werden kann.

Über die Autoren: Marie-Pierre Moine war Redakteurin für das Taste Magazine und schrieb über sechzehn Jahre für die Food Kolumne bei House and Garden. Sie verbrachte Ihre Kindheit in Paris, im Loire Tal und in der Provence. Gui Gedda ist Chefkoch und über die Grenzen Frankreichs als Papst der provenzalischen Küche bekannt. Seine Rezepte werden teils seit Generationen in der Familie weitergegeben. Die Zutaten für seine Gerichte kauft er frisch vom Markt und entdeckt so die besten Köstlichkeiten.

Autoren
Marie-Pierre Moine
war Redakteurin für das Taste Magazine und schrieb über sechzehn Jahre für die Food Kolumne bei House and Garden. Sie verbrachte Ihre Kindheit in Paris, im Loire Tal und in der Provence.

Gui Gedda ist Chefkoch und über die Grenzen Frankreichs als Papst der provenzalischen Küche bekannt. Seine Rezepte werden teils seit Generationen in der Familie weitergegeben. Voller Stolz betont er, dass seine Vorfahren ausnahmslos Köche gewesen seien. Die Zutaten für seine Gerichte kauft er frisch vom Markt und entdeckt so die besten Köstlichkeiten und diese Entdeckungen teilt er gerne mit seinen Gästen und den Lesern seiner Kochbücher.

Die Küche der Provence
Autoren: Marie-Pierre Moine, Gui Gedda
304 Seiten, über 325 farbige Fotos, gebunden
Format: 195 x 235 mm
Dorling Kindersley Verlag
Euro 24,95 (D)
ISBN 978-3-8310-4197-8

Print Friendly, PDF & Email