“Ihr Entschluss war gefasst: Sie würde ihre Zelte in Charles Town abbrechen und nach Legacy zurückkehren. Wenn sie die Plantage behalten wollte, durfte sie nicht untätig drauf warten, dass ein Wunder geschah.”

South Carolina, 1781. Die junge Witwe Antonia Lorimer ist auf ihre vom Krieg zerstörte Plantage Legacy am Plains River zurückgekehrt. Sie hat überlebt, nur das zählt! Jetzt, da der Sturm vorüber ist, wird alles dransetzen, ihr Land zu behalten, denn niemals, das hat sie sich geschworen, wird sie es irgendwelchen Kriegsgewinnlern überlassen.

Eines Nachts findet sie in den leeren Stallungen einen schwerverwundeten britischen Soldaten, der sich mit letzter Kraft hierher geflüchtet hat. Obwohl sie sich in höchste Gefahr bringt, wenn sie einem Feind Hilfe gewährt, beschließt sie, ihn gesund zu pflegen. Immer mehr lässt sie sich in den Bann dieses außergewöhnlichen Mannes ziehen und ahnt nicht, welch fatale Begebenheit sie miteinander verbindet.

Autorin
Catherine Tarley
geboren 1957, arbeitete nach ihrem Studium als Dramaturgin für einen US-amerikanischen Filmproduzenten. Im Jahr 2001 kam sie als Produktmanagerin zu einem süddeutschen Buchverlag. Sie lebt mit ihrer Familie in München.

Die Plantage
Autorin: Catherine Tarley
880 Seiten, TB.
dtv
Euro 10,95 (D)
Euro 11,30 (A)
ISBN 978-3-423-21929-7

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen