Die purpurnen Flüsse

Ein vermisster Junge, zwei perfide Morde und eine teuflische Verschwörung.

Die Tat eines Wahnsinnigen. In einer kleinen Universitätsstadt nahe Grenoble wird die entstellte Leiche eines Bibliothekars entdeckt. Kommissar Pierre Niémans glaubt an einen Ritualmord, bis in einem Alpengletscher in der Nähe ein weiterer Toter gefunden wird und eine in blutroten Lettern verfasste Notiz weitere Rätsel aufgibt: “Wir sind die neuen Herren. Wir sind überall. Wir beherrschen die purpurnen Flüsse.”

Zur selben Zeit gibt in einem Provinznest das spurlose Verschwinden eines zehnjährigen Schülers Rätsel auf. Schon bald wird klar, dass die Kriminalfälle in Zusammenhang stehen, und die ”purpurnen Flüsse” erweisen sich als Chiffre für ein grauenvolles Verbrechen …

Sprecher
Stephen King, Ken Follett, Philipp Vandenberg …
Was er auch interpretiert, er macht es grandios. Die Rede ist von Joachim Kerzel, dem in Berlin lebenden Schauspieler, Synchronsprecher, Regisseur und seit 1996 auch Hörbuch-Interpreten bei Lübbe Audio.
Der 1941 in Oberschlesien geborene Kerzel wuchs in Augsburg auf, besuchte ab 1963 die Hochschule für Musik und Theater in Hannover und hatte seine ersten großen Theaterrollen Ende der sechziger Jahre (u. a. in Wilhelm Tell oder Von Mäusen und Menschen). In den siebziger Jahren kamen neben zahlreichen, bundesweiten Theateraufgaben auch die ersten TV-Auftritte dazu, ferner begann Kerzel mit der Regiearbeit. Seither galt Kerzels größte Aufmerksamkeit der Synchronarbeit, als Sprecher und als Regisseur. Er war oder ist die Stimme von Stars wie Robert Wagner, Alan Bates, Sir Anthony Hopkins, Robert DeNiro, Harvey Keitel, Dennis Hopper, Jack Nicholson, Dustin Hoffman, Jean-Paul Belmondo und auch Bill Cosby. Im November 2003 wurde Joachim Kerzel mit dem “Deutschen Preis für Synchron” ausgezeichnet. Als Preisträger in der Kategorie herausragende männliche Synchronarbeit: “About Schmidt” – Jack Nicholson – als Warren Schmidt.

Autor
Jean-Christophe Grangé
, 1961 in Paris geboren, war als freier Journalist für verschiedene internationale Zeitungen (Paris Match, Gala, Sunday Times, Observer, El Pais, Spiegel, Stern) tätig. Für seine Reportagen reiste er zu den Eskimos, den Pygmäen und begleitete wochenlang die Tuareg. “Der Flug der Störche” war sein erster Roman und zugleich sein Debüt als französischer Topautor im Genre des Thrillers. Jean-Christophe Grangés Markenzeichen ist Gänsehaut pur. Frankreichs Superstar ist inzwischen weltweit bekannt für unerträgliche Spannung, außergewöhnliche Stoffe und exotische Schauplätze. Viele seiner Thriller wurden verfilmt. In Deutschland bereits erschienen sind seine Romane “Der Flug der Störche”, “Die purpurnen Flüsse”, “Der steinerne Kreis”, “Das Imperium der Wölfe”, “Das schwarze Blut” und “Das Herz der Hölle.”

Die purpurnen Flüsse
Autor: Jean-Christophe Grangé
Sprecher: Joachim Kerzel
1 MP3-CD – 418 Min.
bearbeit. Fassung
Lübbe Audio
Euro 12,00 (D)
ISBN 978-3-7857-8261-3

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen