Ein Abend mit Peter Ustinov

1996 gab Sir Peter Ustinov im Berliner Konzerthaus am Gendarmenmarkt eine Solovorstellung. In seiner amüsanten und mit typischem Humor angereicherten One-Man-Show lässt der großartige Künstler sein Leben Revue passieren. Er berichtet von Erlebnissen und Begegnungen, die ihn geprägt haben. Charmante Schilderungen von Treffen mit Berühmtheiten paaren sich mit einigen überraschend ernsten Geschichten, die im Nachhinein doch ein wenig zum Schmunzeln anregen …

Sir Peter Ustinov (1921-2004) war Schauspieler, Schriftsteller, Regisseur, Weltbürger und Alleskönner. Er sprach unzählige Sprachen und verstand es, sein Publikum mit einem für ihn besonders typischen Humor zu unterhalten. Sein schauspielerisches Spektrum war umfassend, so spielte er Kaiser Nero ebenso glaubhaft, wie Agatha Christies berühmten Detektiv Hercule Poirot.

Von der Queen geadelt und zweifach Oscar-prämiert, ließ er keine Auszeichnung an sich vorbei gehen. Als Regisseur inszenierte er Opern, als Autor verfasste er mehrere Theaterstücke. Alle Erfahrungen und Erlebnisse seines ereignisreichen Lebens lässt er in die vorliegende One-Man-Show einfließen. Eine Bereicherung für das Publikum!

Ein Abend mit Peter Ustinov
FSK 0 J.
ca. 96 Min.
Pidax
Ton: DD 2.0
PAL – RC 2

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen