Tief im Wald, unter der Erde, wartet der Tod. Nach dem preisgekrönten Bestseller «Sturmrot» der zweite Fall für Polizistin Eira Sjödin.

In einem verlassenen Haus in den Wäldern von Ångermanland wird ein Mann tot aufgefunden. Er ist verhungert. An seiner linken Hand sind zwei Finger abgetrennt. Weiter nördlich, in der kleinen Bergbaugemeinde Malmberget, wurde ebenfalls ein Mann in einen Keller eingeschlossen und dem Tod überlassen.

Die junge Polizistin Eira Sjödin wird zu den Ermittlungen hinzugezogen, denn niemand kennt die Gegend und die Menschen dort besser als sie. Als ein weiterer Mann verschwindet, trifft es Eira persönlich. Um ihn zu finden, ist sie bereit, alles zu riskieren.

Wochenlang an der Spitze der schwedischen Bestsellerliste.

Autorin
Tove Alsterdal
, 1960 in Malmö geboren, hat als Journalistin sowie als Autorin für Theater und Film gearbeitet. Sie zählt zu den renommiertesten schwedischen Spannungsautorinnen, ihre Romane erscheinen in fünfundzwanzig Ländern und wurden vielfach ausgezeichnet. Für Sturmrot, Eira Sjödins ersten Fall, erhielt sie den Schwedischen Krimipreis 2020 und den Skandinavischen Krimipreis 2021. Eine Hollywood-Adaption der Reihe ist in Vorbereitung.

Erdschwarz
Autorin: Tove Alsterdal
400 Seiten, Broschur
Rowohlt Polaris
Euro 17,0 (D)
Euro 17,50 (A)
ISBN 978-3-499-00779-8

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen