medien-info.com https://medien-info.com Die Entertainment-Seite Sat, 28 Nov 2020 16:09:43 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=5.3.6 https://medien-info.com/wp-content/uploads/2020/01/cropped-micom-32x32.jpg medien-info.com https://medien-info.com 32 32 Baedeker Reiseführer Deutsche Nordseeküste https://medien-info.com/baedeker-reisefuehrer-deutsche-nordseekueste/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=baedeker-reisefuehrer-deutsche-nordseekueste Sat, 28 Nov 2020 17:04:02 +0000 https://medien-info.com/?p=145724

Naturschauspiele, Wellness, Wattwandern, Paradies für Radfahrer und rauer Charme – all das ist die Nordseeküste! Sie eignet sich hervorragend zum Erholen am Strand, doch besser lernt man die Gegend erst bei Ausflügen kennen. Küste wie Hinterland bieten eine Fülle von Eindrücken. Man sollte den Zeitrahmen auf keinen Fall zu eng fassen, um den gemütlichen Restaurants und Teestuben, den Häfen, Dünen und Museen Gerechtigkeit widerfahren zu lassen.

Neu sind die Magischen Momente – z. B. eine geführte Wattwanderung bei Nacht von Neuwerk nach Sahlenburg. Man hört nichts als die eigenen Schritte und das Zwitschern der Austernfischer. In der Ferne leuchten die Positionslampen der großen Pötte mit den Sternen um die Wette …. Schließlich sind die selbst erlebten Geschichten die schönsten, um sie zu Hause zu erzählen.

Baedeker Reiseführer Deutsche Nordseeküste

9. Auflage 2021
370 Seiten, farbig, TB.
Baedeker
Euro 22,95 (D)
Euro 24,95 (A)
ISBN 978-3-829-71880-6

]]>
Der Hammer https://medien-info.com/der-hammer-2/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=der-hammer-2 Sat, 28 Nov 2020 16:48:35 +0000 https://medien-info.com/?p=145192

Mit 15 Jahren kommt der hochbegabte Joseph Hammer an den Wiener Hof, wo er „Sprachknabe“, Dolmetscher, werden soll. Joseph lernt Türkisch, Arabisch, Persisch, wird nach Konstantinopel entsandt, erlebt den Feldzug gegen Napoleon in Ägypten, sieht, was er nur aus Büchern kannte.

Sein Leben lang vermittelt er zwischen Orient und Okzident und ist doch nirgends zuhause. Dass die Welt sein Genie nicht erkennt, schmerzt ihn. Er muss wohl erst etwas ganz Großes leisten: ein vollständiges Exemplar der Geschichten aus 1001. Nacht finden und übersetzen.

Ein Leben zwischen dem Morgenland und dem genauso fremden Wien um 1800, Stermann erzählt es mit sanfter Ironie: ein mitreißender Roman um ein großes Thema: Die Sucht nach der Ferne, der Wunsch nach Unsterblichkeit.

Autor
Dirk Stermann
, geboren 1965 in Duisburg, lebt seit 1987 in Wien. Er zählt zu den populärsten Kabarettisten und Fernsehmoderatoren Österreichs und ist auch in Deutschland durch Fernseh- und Radioshows sowie durch Bühnenauftritte und Kinofilme weit bekannt.

Der Hammer
Autor: Dirk Stermann
448 Seiten, gebunden
Rowohlt Hundert Augen
Euro 24,00 (D)
Euro 24,70 (A)
ISBN 978-3-498-04701-6

]]>
Baedeker Reiseführer Belgien https://medien-info.com/baedeker-reisefuehrer-belgien/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=baedeker-reisefuehrer-belgien Sat, 28 Nov 2020 16:00:34 +0000 https://medien-info.com/?p=145716

Royals, funkelnde Diamanten, große Dichterseelen, Belgische Schokolade, Bier, Kohle und Eisenerz – all das ist Belgien! Ob man sich an der Küste oder in den Ardennen niederlässt – den bevorzugten Ferienregionen –, man ist nicht auf seine gewählte Urlaubsregion beschränkt, sondern kann auf Tagesausflügen auch einen guten Teil des übrigen Lands kennenlernen.

Neu sind die Magischen Momente – Erleben Sie z.B. wie abends kurz vor 8 Uhr die Polizei am Menenpoort in Ypern den Verkehr anhält. Dann bläst die Feuerwehrkapelle »The Last Post« zum Gedenken an die britischen Gefallenen und Vermissten der Flandernschlachten. Ein zutiefst bewegender, unvergesslicher Moment …

Baedeker Reiseführer Belgien
14. Auflage 2021
476 Seiten, farbig, TB.
Baedeker
Euro 24,95 (D)
Euro 26,95 (A)
ISBN 978-3-829-71877-6

]]>
Perry Rhodan Mission SOL 2 https://medien-info.com/perry-rhodan-mission-sol-2/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=perry-rhodan-mission-sol-2 Sat, 28 Nov 2020 13:18:27 +0000 https://medien-info.com/?p=145392

Zwischen Kosmokraten und Chaotarchen – Perry Rhodan und die Besatzung der SOL streiten für die Menschlichkeit. Im Jahr 1552 Neuer Galaktischer Zeitrechnung ist Perry Rhodan, der die Menschheit von Beginn an ins All begleitet hat, in eine ferne Galaxis versetzt worden. Dort hat er die seit Langem verschollene SOL und ihre Besatzung aus einer Chaoszone gerettet.

Eigentlich wollen die Menschen an Bord nun so schnell wie möglich in die heimatliche Milchstraße zurückkehren. Aber ein Bote der Kosmokraten macht ihnen klar: Sie können nur nach Hause, wenn sie zuvor eine wichtige Aufgabe für die Hohen Mächte erfüllen …

Bei Bestellung der CD-Ausgabe gibt es ZUSÄTZLICH zur CD alle 12 Einzelfolgen auch als Download. Die Freischaltung der Downloads erfolgt in der Regel innerhalb eines Werktages.

Perry Rhodan Mission SOL 2
Autor: Kai Hirdt u.a.
Sprecher: Martin Bross
6 MP3-CDs – über 48 Std.
ungekürzte Lesung
Eins-A-Medien
Euro 59,90 (D & A)
ISBN 978-3-95795-165-6

]]>
Ich bin Circe https://medien-info.com/ich-bin-circe-2/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=ich-bin-circe-2 Sat, 28 Nov 2020 13:04:55 +0000 https://medien-info.com/?p=145071

Circe ist die Tochter des mächtigen Sonnengotts Helios und der Nymphe Perse, doch sie ist ganz anders als ihre göttlichen Geschwister.

Ihre Stimme klingt wie die einer Sterblichen, sie hat einen schwierigen Charakter und ein unabhängiges Temperament; sie ist empfänglich für das Leid der Menschen und fühlt sich in deren Gesellschaft wohler als bei den Göttern. Als sie wegen dieser Eigenschaften auf eine einsame Insel verbannt wird, kämpft sie alleine weiter.

Sie studiert die Magie der Pflanzen, lernt wilde Tiere zu zähmen und wird zu einer mächtigen Zauberin. Vor allem aber ist Circe eine leidenschaftliche Frau: Liebe, Freundschaft, Rivalität, Angst, Zorn und Sehnsucht begleitet sie, als sie Daidlos, dem Minotauros, dem Ungeheuer Scylla, der tragischen Medea, dem klugen Odysseus und schließlich auch der geheimnisvollen Penelope begegnet.

Am Ende muss sie sich als Magierin, liebende Frau und Mutter ein für alle Mal entscheiden, ob sie zu den Göttern gehören will, von denen sie abstammt, oder zu den Menschen – die sie lieben gelernt hat.

Autorin
Miller
wuchs in New York und Philadelphia auf. Sie studierte Altphilologie an der Brown University und schloss das Studium im Jahr 2000 mit dem BA und 2001 mit dem MA ab. Seitdem unterrichtet sie Latein und Griechisch an Gymnasien, zuletzt in Cambridge, achdem sie zehn Jahre daran geschrieben hatte, veröffentlichte sie im September 2011 ihren Debütroman The Song of Achilles (deutsch: Das Lied des Achill). Der Roman erzählt die Liebesgeschichte zwischen Achill und Patroklos. Dabei griff Miller auf Homers Ilias zurück und ließ sich von klassischen Texten von Ovid, Vergil, Sophokles, Apollodor von Athen, Euripides und Aischylos inspirieren. Im Mai 2012 wurde Madeline Miller dafür mit dem Orange Prize for Fiction ausgezeichnet. Sie war in der 17-jährigen Geschichte des Preises erst die vierte Schriftstellerin, die mit ihrem Debütroman ausgezeichnet wurde. Am 10. April 2018 erschien ihr zweiter Roman Circe (deutsch: Ich bin Circe), der sich ebenfalls auf die griechische Mythologie stützt. Auch hier stand wieder ein Stück von Homer Pate, nämlich die Odyssee, sowie die nur fragmentarisch überlieferte, an die Odyssee anschließende Telegonie. Die feministische Neudeutung des Mythos aus der Sicht von Circe versucht deren Emotionalität greifbar zu machen.[

Ich bin Circe
Autorin: Madeline Miller
520 Seiten, TB.
Eisele Verlag
Euro 14,00 (D)
Euro 14,40 (A)
ISBN 978-3-96161-095-2

]]>
Pandemische Welt-Schau in Karikaturen https://medien-info.com/pandemische-welt-schau-in-karikaturen/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=pandemische-welt-schau-in-karikaturen Sat, 28 Nov 2020 13:03:12 +0000 https://medien-info.com/?p=145240

Wie das Coronavirus die Wirtschaft fesselt: eine kritische Bilanz in über 400 Karikaturen.

Der Ausbruch der COVID-19 Pandemie hat die Welt lahmgelegt: eine nie dagewesene Belastungsprobe für das Gesundheitssystem, enorme Herausforderungen für Politik und Zivilgesellschaft und daraus resultierend nicht absehbare Auswirkungen auf die Wirtschaft. Können wir der weltweiten Zerreißprobe standhalten?

Die Verantwortlichen und Entscheidungsträger aus Wirtschaft und Politik stehen jeden Tag vor schwierigen Aufgaben. Lösungen sind gefragt! Aber sind die Reaktionen der Regierungen und ihre Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie gerechtfertigt und angemessen? Karikaturisten und Künstler aus der ganzen Welt haben sich diese Fragen gestellt und kommentieren in Zeichnungen und Bildern das Zeitgeschehen: pointiert, ungeschönt und mit einer gehörigen Portion Witz.

Wie reagieren die Weltregierungen auf die Coronakrise? Eine kritische Auseinandersetzung in über 400 großformatigen Cartoons und Karikaturen.  Von Gerhard Haderer und Tex Rubinowitz bis Zoran Petrovic und Bruce MacKinnon: Internationale Karikaturisten beziehen Stellung zur COVID-19 Situation.

Der Corona-Lockdown trieb seltsame Blüten: von Toilettenpapier hamstern und selbst kreierten Haarschnitten bis zu Videokonferenzen in Jogginghosen. Aber auch soziale Isolation, Zukunftsängste oder wirtschaftliche Einbußen durch Kurzarbeit gehören zu unserem neuen Alltag. Die Krise macht uns bewusst, welche Berufe systemrelevant sind. Gesellschaftliche Schieflagen und soziale Ungleichheiten treten überdeutlich hervor.

Gleichzeitig geraten jene Themen aus dem Blickfeld, die schon vor Ausbruch des Virus dringendes Handeln verlangt haben: Flüchtlingskrise, Erderwärmung und Weltwirtschaftskrisen. Dieser Karikaturen-Bildband schafft Aufmerksamkeit und lässt uns unsere Prioritäten neu überdenken!

Pandemische Welt-Schau in Karikaturen
Hrsg.: Benevento Publishing
298 Seiten, farbig, gebunden
Format: 21.5 x 26.5 cm
Benevento Publishing
Euro 28,00 (D/A)
sFr 38,90 (UVP)
ISBN 978-3-7109-0129-4

]]>
Stormsong https://medien-info.com/stormsong/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=stormsong Sat, 28 Nov 2020 11:28:43 +0000 https://medien-info.com/?p=145210

Magische Machenschaften, Rächer aus dem Jenseits und unmögliche Liebesaffären, ein Buch, das man nicht mehr aus der Hand legen kann.

Aeland, noch von den Folgen des Krieges gebeutelt, droht von gewaltigen Winterstürmen verwüstet zu werden. Während Grace Hensley versucht ihre Familie in Sicherheit zu bringen und sich der Königin und den abtrünnigen Magiern entgegenzustellen, muss sie sich fragen, ob sie eine Mitschuld an der drohenden Naturkatastrophe trägt.

Grace Hensley hat ihrem Bruder Miles geholfen, die Gräueltat ungeschehen zu machen, die ihre Nation befleckte. Sie und Miles werden von Königin Constantina damit beauftragt, ein Mordkomplott zu vereiteln, während Aeland am Rande einer Katastrophe steht. Mitten im Winter und ohne die Energie des Aether spitzt sich nicht nur der Unmut der Bevölkerung zu, auch die eingesperrten Magier beginnen sich zu wehren, und das Land wird von einer Serie brutaler Winterstürme heimgesucht.

Revolution liegt in der Luft. Während sich Grace Hensley bald für eine der Seiten entscheiden muss und versucht ihre Familie in Sicherheit zu bringen, beginnt die junge Fotojournalistin Avia Jessup an Geheimnissen zu rühren, die den Funken des Aufstands entzünden könnten …

Autorin
C.L. Polk
ist Liebhaberin von Fantasyromanen, Autorin mehrerer Kurzgeschichten und der bei Fans beliebten Webserie Shadow Unit. Sie lebt in Southern Alberta, Kanada. Für »Witchmark« wurde sie mit dem World Fantasy Award 2019 ausgezeichnet. C.L. Polk gilt als eine der besten jungen Stimmen der Fantasy.

Stormsong
Autorin: C.L. Polk
400 Seiten, Broschur
Klett-Cotta
Euro 16,00 (D)
Euro 16,50 (A)
ISBN 978-3-608-96495-0

]]>
Reportagen von links https://medien-info.com/reportagen-von-links/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=reportagen-von-links Sat, 28 Nov 2020 11:24:23 +0000 https://medien-info.com/?p=145204

Ein wichtiges Dokument europäischer Zeitgeschichte: Harry Gmürs Engagement gegen Faschismus, Kapitalismus und Kolonialismus.

Das Buch vereinigt Reportagen, Essays und Kommentare des Schweizer Schriftstellers und Publizisten Harry Gmür, die er in den Jahren des Nationalsozialismus unter seinem Namen und während des Kalten Krieges unter verschiedenen Pseudonymen verfasst hat. In den 1930er-Jahren beschrieb er die faschistischen Strömungen in der Schweiz und die hitleraffine und Franco-freundliche Politik der helvetischen Landesregierung, die er mit schonungsloser Schärfe kritisierte, zumeist in Artikeln seiner eigenen Wochenzeitschrift ABC.

In den 1950er-Jahren bis zu seinem Tode berichtete er, vor allem in der ostdeutschen Weltbühne und in Büchern, über seine Afrikareisen und analysierte kenntnisreich die Befreiungskämpfe verschiedener afrikanischer Länder vom Joch des Kolonialismus. Ebenfalls mit kritischem Blick bereiste er die damaligen westlichen Diktaturstaaten wie Spanien und Griechenland.

Mit der gleichen stilistischen Eleganz, die man von seinen Romanen kennt, vereinigt Harry Gmür anschauliche Erlebnisschilderungen und brillante Stimmungsbilder mit kenntnisreichen Analysen der politischen Vorgänge – das politische Vermächtnis eines engagierten Antifaschisten und ein wichtiges Dokument der Zeitgeschichte des 20. Jahrhunderts.

Autor
Harry Gmür
, geb. 1908 in Bern, gest. 1979 in Zürich, wuchs in einer großbürgerlichen Familie auf, studierte Geschichte und Germanistik in Bern, Paris, München und Leipzig und kehrte 1933 mit seiner jüdischen Frau in die Schweiz zurück. Als überzeugter Antifaschist und Antikapitalist trat er der Sozialdemokratischen Partei der Schweiz (SPS) bei, entfremdete sich jedoch von der Sozialdemokratie und den Gewerkschaften bei den politischen Debatten während der Volksabstimmung von 1935. Vor und während des Zweiten Weltkriegs engagierte er sich im antifaschistischen Widerstand, u.a. durch Herausgabe der Wochenzeitung ABC, in der linke Schweizer Journalisten und deutsche Emigranten zu Wort kamen. 1942 wurde er aus der Sozialdemokratischen Partei ausgeschlossen, zwei Jahre später gehörte er zu den Mitbegründern der Partei der Arbeit (PdA), der Nachfolgepartei der verbotenen Kommunistischen Partei der Schweiz. Von 1945 bis 1946 war er Chefredakteur des neuen Parteiorgans Vorwärts und von 1946 bis 1950 PdA-Vertreter im Stadtzürcher Parlament. In den 1950er-Jahren initiierte Gmür unter anderem die Gründung des Universum Verlages sowie des Filmverleihs Neue Exotik Film. Ab 1958 bis zu seinem Tod verfasste er zahlreiche Reportagen unter verschiedenen Pseudonymen (u.a. Stefan Miller) für die DDR Zeitschrift Weltbühne. Zu seinen bedeutenden Romanen zählen Am Stammtisch der Rebellen sowie Liebe und Tod in Leipzig.

Reportagen von links

Autor: Harry Gmür
336 Seiten, gebunden
Europa Verlag
Euro 25,00 (D)
Euro 25,70 (A)
ISBN 978-3-95890-334-0

]]>
Paula Prima – Chaos in der Schulküche https://medien-info.com/paula-prima-chaos-in-der-schulkueche/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=paula-prima-chaos-in-der-schulkueche Sat, 28 Nov 2020 09:43:27 +0000 https://medien-info.com/?p=143384

Pausenbrot in Not. Weg mit dem Ekelessen.

Paula geht zusammen mit ihren Freunden Sissi, Kim und Ole in die 3a der allerbesten Schule überhaupt. Und eigentlich gab es dort auch immer das allerleckerste Schulessen. Aber neuerdings schmeckt das Essen gar nicht mehr, ist oft nur lauwarm und irgendwie gummiartig. Als die Kinder sich beschweren, passiert … nichts. Daraufhin beschließen sie, die Sache selbst in die Hand zu nehmen.

Mit ungeahnten Folgen.

Autorin
Regine Bielefeldt
schreibt Drehbücher für Film und Fernsehen, darunter “Delphinsommer”, “Keine Zeit für Träume” oder der erfolgreiche Zweiteiler über Aenne Burda. Außerdem arbeitet sie als Dozentin an der Filmakademie Baden-Württemberg, der Drehbuchwerkstatt München und der HFF Konrad Wolf. PAULA PRIMA ist ihr erstes Kinderbuch. Regine Bielefeldt lebt mit ihrer Familie in Baden-Baden.

Paula Prima – Chaos in der Schulküche

Ab 8 J.
Autorin: Regine Bielefeldt
Illustrationen: Florentine Prechtel
144 Seiten, gebunden
dtv Junior
Euro 10,95 (D)
Euro 11,30 (A)
ISBN 978-3-423-76298-4

]]>
Sehnsucht nach Demokratie https://medien-info.com/sehnsucht-nach-demokratie/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=sehnsucht-nach-demokratie Fri, 27 Nov 2020 17:12:20 +0000 https://medien-info.com/?p=145114

Neue Aspekte der Kieler Revolution 1918.

Kiel hat Geschichte geschrieben: Was mit dem Arbeiter- und Matrosenaufstand im November 1918 in der Fördestadt begann, fand seine Vollendung in der Ausrufung der deutschen Republik, den ersten freien Parlamentswahlen und einer demokratischen Verfassung. Die Sehnsucht nach Demokratie trieb in jenen Tagen viele Menschen an, sich für die Neuordnung ihrer Gesellschaft einzusetzen.

Insbesondere seit dem 100. Jahrestag 2018 ist eine Vielzahl wissenschaftlicher Veröffentlichungen zu diesem Meilenstein der deutschen Demokratiegeschichte erschienen. Auch dieser Band ordnet ihn historisch neu ein: Der Kieler Initiativkreis 1918/19 beleuchtet besondere Aspekte der “Kieler Revolution”, erinnert an fast vergessene Persönlichkeiten und zieht eine historische Linie bis in unsere Gegenwart mit dem Ziel, die Ereignisse von 1918 eindrücklich und dauerhaft im öffentlichen Bewusstsein Kiels zu verankern.

Sehnsucht nach Demokratie
Hrsg.:Rolf Fischer
140 Seiten, 5 S/W-Abb., Broschur
Verlag Ludwig
Euro 14,90 (D)
ISBN 978-3-86935-390-6

]]>
Eroberung https://medien-info.com/eroberung/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=eroberung Fri, 27 Nov 2020 15:54:23 +0000 https://medien-info.com/?p=145198

Was, wenn in der Geschichte Europas zwei Dinge anders gelaufen wären? Erstens: Die Wikinger wären mit Pferden und eisernen Waffen bis nach Südamerika gesegelt. Zweitens: Kolumbus wäre nie aus Amerika zurückgekehrt.

In diesem Fall erobern die Inkas Europa. Sie landen im 16. Jahrhundert in Portugal, besiegen Karl V. in Frankreich und die Anhänger der Inquisition in Spanien. In Deutschland helfen ihnen die Fugger, das viele Gold zu verteilen. Im Herzen von Paris wird eine Pyramide errichtet, in Wittenberg schlägt man nach Luthers Tod die „95 Thesen der Sonne“ an. Federschmuck ziert die Häupter der Europäer, auf den Feldern wächst Quinoa, Schafe sind heilig…

Wie ginge es uns heute, fragt Binet, wären wir statt der kapitalistischen Ideologie den Lehren des Inkahäuptlings Atahualpa gefolgt?

Eine mit sprühendem Witz geschriebene Alternativweltgeschichte, ein fulminantes Vexierspiel, ein brillanter Abenteuerroman. Laurent Binets Bücher sind internationale Bestseller, mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Die “Eroberung” Europas durch die Inkas wird in zwanzig Sprachen übersetzt und als Serie verfilmt.

Autor
Laurent Binet
wurde 1972 in Paris geboren und hat in Prag Geschichte studiert. Jetzt lebt er in Paris. Sein erster Roman «HHhH» gewann den Prix Goncourt du Premier Roman und wurde von der New York Times zu den 100 besten Büchern des Jahres 2012 gewählt. „Die siebte Sprachfunktion“ wurde mit dem Prix Interallié und dem Prix du Roman Fnac ausgezeichnet. Für “Die Eroberung” erhielt Binet den Grand Prix de l’Académie française, der Roman war in Frankreich ein großer Bestseller und wird als Serie verfilmt.

Eroberung
Autor: Laurent Binet
384 Seiten, gebunden
Rowohlt
Euro 24,00 (D)
Euro 24,70 (A)
ISBN 978-3-498-00186-5

]]>
Die letzte Lüge https://medien-info.com/die-letzte-luege/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=die-letzte-luege Fri, 27 Nov 2020 15:40:17 +0000 https://medien-info.com/?p=145179

Fünf Jahre sind vergangen – fünf Worte zerstören ihre Welt.

Mia Hamilton hat es nach dem Suizid ihres Ehemannes Zach endlich geschafft, die Vergangenheit ruhen zu lassen. Doch plötzlich tritt die mysteriöse, psychisch labile Alison in ihr Leben – sie wirft neue Fragen über die tatsächlichen Geschehnisse jener schicksalhaften Nacht auf, denn sie ist sich sicher: Zach hat sich nicht umgebracht. Mia stellt eigene Nachforschungen an, aber kann sie Alison vertrauen, oder schwebt sie nun selbst in Gefahr?

Der neue Thriller der britischen Bestsellerautorin – unvorhersehbar und spannend bis zur letzten Seite.

Autorin
Kathryn Croft
glaubt seit ihrer Kindheit an die Macht von Geschichten und hat einen Abschluss in Medienwissenschaften und Englischer Literatur. Bevor sie mit dem Schreiben begann, arbeitete sie im Personalwesen und als Lehrerin. Sie lebt mit ihrer Familie und zwei Katzen in Guildford, Surrey.

Die letzte Lüge
Autorin: Kathryn Croft
412 Seiten, TB.
atb
Euro 9,99 (D)
Euro 10,30 (A)
ISBN 978-3-7466-3715-0

]]>