Gespräche mit Freunden

Ein intensiver, vor Vitalität vibrierender Roman, voll hintersinnigem Witz und geschliffen präzisen Dialogen – das unglaublich souveräne Debüt einer jungen irischen Autorin, die die internationale literarische Szene im Sturm erobert hat.

Frances ist eine kühl-rationale und sehr genau beobachtende junge Frau, die sich während ihres Studiums in Dublin nebenbei als Schriftstellerin versucht. Mit ihrer Ex und jetzt besten Freundin, der schönen und egozentrischen Bobbi, führt sie ihre Texte bei Spoken-Word-Events und Performances in Kneipen und Kleinkunstbühnen auf.

An einem Abend lernen die beiden das gut zehn Jahre ältere Ehepaar Melissa und Nick kennen. Sie treffen sich bei Events, zum Essen, führen Gespräche. Persönlich und online diskutieren sie über Sex und Freundschaft, Kunst und Literatur, Politik und Genderfragen und, natürlich, über sich selbst.
Während Bobbi von Melissa fasziniert ist, fühlt sich Frances immer stärker zu Nick hingezogen, dem verheirateten Mann.

Ein intensiver Roman über Intimität, Untreue und die Möglichkeit der Liebe, eine hinreißende, kluge Antwort auf die Frage, wie es ist, heute jung und weiblich zu sein.

Autorin
Sally Rooney
wurde 1991 geboren, ist in Castlebar, County Mayo, aufgewachsen und lebt in Dublin. Ihre frühen Arbeiten sind erschienen in The New Yorker, Granta, The White Review, The Dublin Review, The Stinging Fly, Kevin Barrys Stonecutter und der Anthologie Winter Pages. Sie studierte am Trinity College Dublin, zunächst Politik, machte dann ihren Master in Literatur. Sie war dort 2013 die Nr. 1 bei den European University Debating Championships. Rooneys Debütroman »Gespräche mit Freunden« war Book of the Year in Sunday Times, Guardian, Observer, Daily Telegraph und Evening Standard. Der Roman kam auf die Shortlist des Sunday Independent Newcomer of the Year Award 2017, des International Dylan Thomas Prize und des Rathbones Folio Prize 2018. Rooney war die Gewinnerin des Sunday Times/Peters Fraser & Dunlop Young Writer of the Year Award 2017, den u.a. auch Zadie Smith und Sarah Waters gewannen. Rooney ist inzwischen Redakteurin des irischen Literaturmagazins The Stinging Fly. Ihr zweiter Roman »Normal People« wurde für den Man Booker Prize 2018 nominiert und gewann u.a. den Costa Novel Award, den An Post Irish Novel of the Year Award und den British Book Award (Novel of the Year und Book of the Year).

Gespräche mit Freunden

Autorin: Sally Rooney
400 Seiten, TB.
btb
Euro 11,00 (D)
Euro 11,40 (A)
sFr 16,90 (UVP)
ISBN 978-3-442-71966-2

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen