Hellride “Goodbyes To Forever”

Hellride sind die Pioniere des Acoustic Metal und schaffen es, allein mit zwei akustischen Gitarren und Gesang Heavy Metal zu zelebrieren und die Fans zu begeistern. Seit der Gründung im Jahr 2010 hat die dreiköpfige Band eine Vielzahl von Konzerten in den Jahren ihres Bestehens absolviert, z. B. als Opener vor Freiwild, Accept, UFO und Ektomorf.

Es gab Festivalauftritte im In- und Ausland, z. B. beim Jyrkkä Festival in Finnland, Ragnarök Festival sowie auf dem weltbekannten Wacken Open Air. Im Jahr 2013 wurde dann das erste Album mit dem Titel Acousticalized weltweit veröffentlicht. Trotz einer sehr positiver Resonanz in der Musikpresse konnte die Band aus zeitlichen und logistischen Gründen einfach nicht fortgesetzt werden. Daher entschieden sich die Musiker, das Projekt zunächst ruhen zu lassen, jedoch nicht ohne im Jahr 2020 nochmals eine Abschiedsgruß zu hinterlassen.

So sind in den letzten Jahren eine Vielzahl von Songs entstanden, von denen einige für das neue und letzte Album der Band ausgewählt wurden. Auf dem aktuellen Longplayer Goodbyes To Forever befinden sich insgesamt neun Songs, einer davon eine Coverversion von Rod Stewarts Young Turks. Mit dem neuen Werk, welches am 17. April erscheinen wird, verabschieden sich Hellride aus dem Musikbusiness und präsentieren mit Stolz ein weiteres Monument des Acoustic Heavy Metal!

Tracks
1 Someone To Hate
2 The Misanthrope
3 Napoleonized
4 Don’t Hunt What You Can’t Kill
5 3030
6 Metal This Not Is
7 Temporary Out Of Mind
8 Young Turks
9 Air Supremacy

Hellride “Goodbyes To Forever”
Fastball Music

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen