John Lennon Genie und Rebell

Nachdem seine Mutter ihm zuvor ein paar Akkorde auf dem Banjo beigebracht hatte, gründete John Lennon zusammen mit ein paar Kumpels aus der Schule 1956 die Band „The Quarrymen“. Wenige Jahre später benannten sie sich um in „The Silver Beatles“ – der Rest ist Musikgeschichte.

Die Beatles wurden zur erfolgreichsten Band aller Zeiten und John Lennon zur Legende. Er schuf mit „Help!“ oder „Imagine“ Songs, die jedes Kind kennt, und war das Gesicht der Friedensbewegung.

Die renommierte Rockjournalistin Lesley-Ann Jones beleuchtet Lennons Weg vom britischen Vorort in den internationalen Rockolymp ganz neu und legt dabei einen besonderen Fokus auf die Frauen, die ihn umgaben und prägten.

Sie sprach mit zahlreichen Freunden und Weggefährten und liefert so eine faszinierende Charakterstudie und ganz neue Perspektiven auf Lennons Leben, Lieben und Sterben.

Für alle, die wissen wollen, wer John Lennon wirklich war.

Autorin
Lesley-Ann Jones
arbeitete für Plattenfirmen, das Fernsehen und als Journalistin. In den 80er Jahren war sie u.a. Rock-Korrespondentin bei der britischen Tageszeitung Daily Mail. Die Jugendfreundin von David Bowie hat fast alle großen Rockstars interviewt, darunter Paul McCartney, Freddie Mercury und Prince, oft schloss sie lebenslange Freundschaften mit ihnen. Sie ist Autorin des Bestsellers „Freddie Mercury. Die Biografie“ und lebt in London.

John Lennon Genie und Rebell

Autorin: Lesley-Ann Jones
496 Seiten, gebunden
Piper
Euro 25,00 (D)
Euro 25,70 (A)
sFr 33,90 (UVP)
ISBN 978-3-492-07018-8

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen