Laaanges Wochenende

Die schönsten Reiseziele in Europa. In nur drei Stunden im Urlaub. Mit Erlebnisgarantie.

Sie suchen ein Ziel für ein verlängertes Wochenende? In diesem Band finden Sie 30 Reiseideen für den Kurzurlaub zu Zielen in Europa. Den Schwerpunkt bilden Städtetrips mit Kultur, Genuss und Stadt erleben. Ergänzend werden Orte vorgestellt, die Natur, Entspannung, Meer oder Berge bieten.

Allen Zielen gemeinsam ist, dass Sie in maximal drei Stunden von Deutschland aus erreichbar sind – per Flieger oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Lassen Sie sich inspirieren!

Autoren
Barbara Geier
lebt als freie Autorin und Kommunikationsberaterin in London. Die studierte Anglistin und Medienwissenschaftlerin entdeckte London im Alter von zwölf Jahren auf einem Familientrip. 13 Jahre später zog sie an die Themse und findet die Stadt immer noch so faszinierend wie am ersten Tag: “Man kann hier jahrelang durch die Gegend laufen, und entdeckt immer wieder Neues und Überraschendes. London als multinationaler Planet mitten in Europa ist voller Gegensätze, chaotisch und einfach grandios.”

Thomas Stankiewicz war Kameraassistent beim Bayerischen Rundfunk und Filmkameramann. Seit Mitte der 1980er-Jahre arbeitet er als Fotograf für Zeitungen und Agenturen. Seit den 1990er-Jahren ist er als Reisefotograf tätig. Sein Reisebildarchiv umfasst Bilder aus 87 Ländern. Sein langjähriges Sehnsuchtsziel Neuseeland hat er dennoch erst vergangenes Jahr bereist, aber dann für fast zwei Monate.

Thomas Migge ist Politologe und Historiker. Er arbeitet u.a. für den Deutschlandfunk und schreibt für Zeitschriften und Magazine wie »Brigitte« und »Der Feinschmecker«. Er ist Autor zahlreicher Bildbände im C.J. Bucher Verlag, kennt Venetien, die Toskana, das Friaul und Rom wie seine Westentasche. Lebt seit über fünfzehn Jahren als Auslandskorrespondent in Rom.

Gunnar Habitz arbeitet in Zürich in der IT-Branche als internationaler Sales Manager für Zentral- und Osteuropa. Während des Studiums begleitete er Touristen nach Prag und verfolgt die Entwicklung der Goldenen Stadt von den boomenden Neunzigern bis in die Gegenwart. Seit zehn Jahren berichtet er an seinem Zweitwohnsitz vor allem über gastronomische und kulturelle Aspekte der Moldaumetropole in der »Prager Zeitung«. Der Schweizer Autor mit deutschen Wurzeln veröffentlichte zahlreiche Reiseführer, Hotelführer und Reiseberichte über Tschechien, die Schweiz und den Bodensee.

Ralf Johnen hat nach dem Studium der Amerikanistik und Niederlandistik 15 Jahre lang als Redakteur für den „Kölner Stadt-Anzeiger“ geschrieben. Seitdem arbeitet er freiberuflich als Journalist, Buchautor, Fotograf und Lektor. Mit den Niederlanden ist er seit seiner Kindheit eng verbunden, da seine Familie mütterlicherseits aus Den Haag stammt. Ralf Johnen betreibt den Reiseblog www.boardingcompleted.me. Er ist Mitglied der Redaktionsgemeinschaft „Die Reisejournalisten“.

Laaanges Wochenende
Autoren: Barbara Geier, Thomas Stankiewicz, Thomas Migge u.a.
168 Seiten, ca. 160 Abb., Broschur
Bruckmann Verlag
Euro 19,99 (D)
ISBN 978-3-734-31573-2

Print Friendly, PDF & Email