Machtspieler

Fußball in Propaganda, Krieg und Revolution. Wie Politik den Fußball instrumentalisiert.

Über den Fußball zu globaler Reichweite: Vereinsinvestoren aus China, Russland und den Golfstaaten sichern ihren Regierungen wirtschaftlichen Einfluss in Europa. Ob einst in Jugoslawien, später in der Ukraine und in der arabischen Welt: Ultras kämpfen in Revolutionen an vorderster Front – und ziehen sogar in den Krieg.

Diktatoren nutzen Fußballer für Propaganda und Stadien als Militärbasen. Ultras kämpfen in Revolutionen und ziehen in den Krieg. Staatsunternehmen übernehmen Klubs im Ausland, um ihren Regierungen dort politischen Einfluss zu sichern.

Der Journalist Ronny Blaschke hat auf vier Kontinenten recherchiert, unter anderem in China, Russland, Argentinien, Ruanda und Katar. Er blickt durch das Vergrößerungsglas Fußball auf Gesellschaft, Kultur und Religion. Das beliebteste Spiel zwischen Propaganda und Protest.

Autor
Ronny Blaschke
, Jahrgang 1981, beschäftigt sich als Journalist und Autor mit politischen Themen im Sport, u. a. für Deutschlandfunk, SZ und Deutsche Welle. Die Recherchen für seine Bücher lässt er in politische Bildung einfließen, in Vorträge, Moderationen und Konferenzen. Zudem entwickelt er unterschiedliche Informationsreihen. Blaschke wurde für seine Arbeit mehrfach ausgezeichnet.

Machtspieler
Autor: Ronny Blaschke
256 Seiten, Broschur
Verlag die Werkstatt
Euro 19,90 (D)
ISBN 978-3-730-70495-0

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen