Maeander “Der Lauf der Dinge”

Mit ‘Der Lauf Der Dinge’ veröffentlicht der deutsche Sänger und Gitarrist Maeander sein neues Album. Valentin Maeander macht sein ‘eigenes Ding’: Songs, die manchmal lediglich von Shaker, Akustikgitarre und Fretlessbass begleitet werden, bis hin zu aufwendig arrangierten Hymnen (!Und Dann Kam Lilly, Pt. 2!) , die sich nur schwer in eine Schublade packen lassen.

Auch wenn kaum ein Song wie der andere klingt, gibt es doch ein paar Konstanten. Eine davon ist die Originalität der jeweiligen Arrangements und Stilistik, eine andere ist Maeanders Art Texte zu schreiben: Lyrisches Storytelling bei dem sich die Worte sanft in die Musik einbetten. Ohne zu wenig oder zu viel zu sagen, bleibt Raum zwischen den Zeilen, um die eigene Betrachtungsweise vom ‘Lauf Der Dinge’ zu finden.

Tracks
1 Und Dann Kam Lilly (Pt. 2)
2 Der Wind Singt Deinen Namen
3 Tanz Mit Mir
4 High
5 Schwerelos
6 Gift
7 Lass Mich Noch’n Bisschen Traeumen
8 Schau, Schau…
9 Das Weisse Reh
10 Strandgut
11 Du Und Ich

Maeander “Der Lauf der Dinge”
DMG

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen