Miesha and The Spanks „Singles EP“

Miesha & The Spanks bieten eine dynamische Mischung aus Punk, Garage und Hard Rock, verziert mit geradlinigen Texten, düsterer Produktion und knallharter Performance. Inspiriert von Proto-Punk-Klassikern wie The Runaways, MC5 und The Stooges und 90er-Jahre-Riot-Grrrl/Grunge wie L7 und The Gits, zaubern M&TS eine Energie, die einen mitten ins Gesicht trifft und in eine Welt voller Killer-Riffs und schweißtreibender Gigs stürzt. Ursprünglich ein Punkrock-Kid aus den East Kootenays, startete Miesha Louie dieses Projekt vor einem Jahrzehnt, nachdem sie in die Großstadt Calgary gezogen war. Sie tourte und veröffentlichte wie verrückt und baute so eine Dynamik und einen Ruf für ihren DIY-Ansatz auf, die einen Schlagzeuger mit einbezog. Vor fünf Jahren kam Sean Hamilton hinzu, der einen großen Bonham-Stil mitbrachte, der intuitiv wie John Freese ist und immer das richtige Gefühl für den Song erzeugt.

Jetzt erscheint ihre neue EP, die einfach Singles EP heißt. Was als gemischtes Tape mit eigenständigen Tracks für Radio und Lizenzierung gedacht war, wurde stattdessen zu einer Sammlung von Songs, die von den unmittelbaren lebensverändernden Auswirkungen des Lebens während des Lockdowns beeinflusst wurden. „“There wasn’t meant to be a theme initially, just the best stuff we’d been working on.”

Die Zusammenarbeit mit dem mit dem Western Canadian Music Award ausgezeichneten Künstler/Produzenten Leeroy Stagger sollte Miesha & The Spanks in die Schranken weisen, um den Lärm für knackige, ausgefeilte Songs zu beseitigen – aber vom Geist der Punkrock-Vergangenheit heimgesucht, drehte Stagger stattdessen auf (viel auf) und versah ihren knackigen Mono-Gitarren-Sound mit einer Extraportion Fuzz und Feedback, was garantiert das Blut in Wallung bringt. Miesha fügt hinzu: “Leeroy didn’t dial us back, he turned us up. He wanted fuzz and feedback, which sounded so glorious in the warm wood studio that he built. He is a staunch believer in the integrity of the song, and for us and our music that meant keeping it loud.”

Die Singles-EP folgt auf die von der Kritik gefeierte LP Girls Girls Girls (produziert von Danny Farrant von den Punk-Legenden The Buzzcocks), die in Brighton (UK) aufgenommen wurde. Girls Girls Girls erreichte Platz 1 in den National Loud Charts von earshot! und hatte Singles, die Platz 7 auf CBC 3’s R3-30 und Platz 1 auf dem Indigenous Music Countdown erreichten. Der Song wurde mehrfach auf SiriusXM Canada gesendet und erhielt sogar die Aufmerksamkeit von Rodney Bingenheimers Sirius XM Show in den USA. Bei den YYC Music Awards holten Girls Girls Girls die Titel „Rock Recording Of The Year“ und „Single Of The Year“ (Summer Love) und sicherten Miesha den Titel „Female Artist Of The Year“.

Girls Girls Girls brachte Miesha & The Spanks zum zweiten Mal auf das Cover des Beatroute Magazins und wurde von 30 Terminen in ganz Kanada begleitet, mit Festivalauftritten beim Blizzard Music Fest (Rossland BC), Canadian Music Week (Toronto), Sled Island (Calgary), Rifflandia (Victoria BC), Halifax Pop Explosion (Halifax), Big Winter Classic (Calgary), The Great Escape (Brighton UK), FOCUS Wales (Wrexham UK), und Breakout West (Whitehorse YK).

Tracks
1 Unstoppable
2 Wanna Feel Good
3 Mixed Blood Girls
4 I Want Fire
5 I Used to Care (I Don’t Care)
6 S.O.S.
7 We Were Never Meant to Be Alone for This Long Together

Miesha and The Spanks „Singles EP“
Saved by Vinyl

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen