Riga, in den Dreißigerjahren des 19. Jahrhunderts. Wer ist Simeon, der neue Angestellte im Hause der Familie Singwald? Er gibt an, niemals zuvor in der Stadt gewesen zu sein, doch er erhält Besuch von einer alten Frau, die ihn kennt. Als man Schmugglerware findet, die an ihn adressiert ist, erscheint die Polizei und nimmt ihn mit. Schließlich gibt es sogar eine Leiche …

Dieses zweiteilige Hörspiel entstand nach einem der ältesten deutschen Kriminalromane. Der Autor Karl von Holtei (1798-1880) zeichnet in seiner packenden Geschichte rund um einen spektakulären Fall ein interessantes Bild der damaligen Gesellschaft. Im 19. Jahrhundert war sein umfassendes Werk sehr beliebt und erfolgreich und ist heute zu Unrecht etwas in Vergessenheit geraten.

Mord in Riga
Autor: Karl von Holtei
Sprecher: Werner Rundshagen, Rotraut Rieger, Matthias Haase, Jochen Kolenda, Kornelia Boje, Antonia Maria Gottwald, Elisabeth Opitz, Aljoscha Sebald, Rolf Schult
Regie: Joachim Sonderhoff
1 MP3-CD – ca. 96 Min.
Hörspiel
Pidax
Euro 13,45 (D)

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen