Opa und der fliegende Hund

Wie Kinder den Tod erleben – ein Bilderbuch, das tröstet. Von Vermissen, Hoffnung und Trost.

Opa ist gestorben, er kommt nie wieder, sagen Mama und Papa. Doch Karla wartet. Eines Tages entdeckt sie einen großen Hund. Genau auf der Bank, auf der Opa immer auf Karla gewartet hat … und plötzlich ist sie Opa wieder ganz nah. Karla kann sogar auf seinem Rücken fliegen. Aber ist das wirklich Opa? Oder doch ein großer Hund?

Ein wichtiges Familien-Thema, das auch Kindern vermittelt werden kann – man muss nur wissen, wie. Mit feinfühligem Humor und poetischen Illustrationen.

Autorin
Anna Lott
hat viele Jahre als Redakteurin im öffentlich-rechtlichen Rundfunk gearbeitet, wo sie noch immer regelmäßig Bücher für Kinder im Radio vorstellt. Heute lebt sie als freie Autorin mit ihrer Familie in Bremen.

Opa und der fliegende Hund
Ab 5 J.
Autorin: Anna Lott
32 Seiten, gebunden
Arena Verlag
Euro 13,00 (D)
Euro 13,40 (A)
ISBN 978-3-401-71591-9

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen