Paul Temple und der Harkdale-Raub

Harkdale, im Südwesten Englands. An einem Freitagnachmittag kommt es hier zu einem spektakulären Bankraub, bei dem ein Polizist erschossen wird. Beute: unglaubliche 42.000 Pfund. Die Gangster verunglücken auf der Flucht. Die Tasche, in der das Geld vermutet wird, ist allerdings leer. Die Spur führt zu Gavin Renson, einem der Komplizen. Doch ausgerechnet dieser junge Mann wird wenig später in der Garage von Paul Temples Cottage ermordet aufgefunden.

Der Schriftsteller und seine Frau Steve beginnen in dem Fall zu ermitteln. Bald stellen sie fest, dass sich eine junge Frau namens Betty Stanway in großer Gefahr befindet. Sie berichtet den Temples von einem mysteriösen Telefonanruf. Eine der vielen Spuren führt Paul in einen dubiosen Nachtclub …

Mit diesem 1970 erschienen Kriminalroman kehrte Paul Temple nach elfjähriger Pause in die Buchhandlungen zurück. Das Werk erschien im Fahrwasser der damals gerade in Produktion befindlichen englisch-deutschen TV-Serie „Paul Temple“ und basiert auf einem Drehbuch, das Francis Durbridge selbst als Pilotfilm für diese Fernsehreihe geschrieben hatte. Da es schließlich nicht verfilmt wurde und der Meister es ablehnte, die Geschichte als spätere Folge innerhalb der Serie umzusetzen, wandelte er das Skript zu diesem Roman um. Paul und Steve ermitteln nun in den bunten 70ern! Hochspannung garantiert.

Paul Temple und der Harkdale-Raub
Autor: Francis Durbridge
Interpret: Omid-Paul Eftekhari
1 MP3-CD – ca. 240 Min.
Pidax
Euro 11,99 (D)

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen