Keine andere Region Griechenlands blickt auf eine so lange Geschichte des Tourismus zurück wie der Peloponnes. Schon vor 2.000 Jahren schwärmten die Römer von der Landschaft und Architektur in den höchsten Tönen. Diese Kontinuität hat bis heute gehalten: Der Peloponnes ist das klassische Reiseziel jedes Hellas-Fans.

Weltberühmte Ausgrabungen in Olympia, Mykene oder Korinth, die wilde Mani mit ihrer kubischen Architektur, kilometerlange Sandstrände bei Kyllini und im Süden kaum erschlossene, ökologisch intakte Gebirgslandschaften erfüllen alle Sehnsüchte.

Hans-Peter Siebenhaar kennt den Peloponnes seit mehr als drei Jahrzehnten wie seine Westentasche. In seinem vielfach gelobten Peloponnes-„Klassiker“ berichtet er sachkundig, informiert und detailliert über alles, was der Reisende braucht, der das wunderschöne »Herz Griechenlands« erkunden will.

Autor
Hans-Peter Siebenhaar
, Jahrgang 1962. Promovierter Politikwissenschaftler, Studium in Erlangen, Madrid und Kalamazoo (USA), Korrespondent des »Handelsblatt« für Österreich und Südosteuropa in Wien, 2017 erschien sein viel beachtetes Buch »Österreich – Die zerrissene Republik«. Hans-Peter Siebenhaar ist ein Müller-Autor der ersten Stunde; sein erstes Buch, »Fränkische Schweiz«, schrieb er 1982 zusammen mit dem Verlagsgründer. Ingesamt hat der gebürtige Franke sieben Reisebücher im Verlag Michael Müller geschrieben – von Bodensee über Madrid bis zum Peloponnes und Korfu – und ist Co-Autor verschiedener Kochbücher.

Peloponnes
14. Auflage 2021
Autor: Hans-Peter Siebenhaar
576 Seitn, TB.
Michael Müller Verlag
Euro 24,90 (D)
Euro 25,60 (A)
sFr 36,90 (UVP)
ISBN 978-3-95654-953-3

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen