Der neue Psychothriller der Spiegel-Bestseller-Autoren aus Schweden.

In Stockholm stürzt ein junges Mädchen von ihrem Balkon in den Tod. Zunächst sieht es nach Selbstmord aus, doch dann stellt sich heraus, dass sie in der gleichen Nacht mit einem unbekannten Mann verabredet war, mit dem sie gegen Geld Sex haben sollte.

Die Ermittlungen von Kommissar Kevin Jonsson führen zu einem Internetuser, der sich »Puppenspieler« nennt und mit illegalen Aufnahmen von Teenagern in Verbindung steht.

Als zur gleichen Zeit zwei Jugendliche aus einem Heim bei Uppsala verschwinden, wird bald klar, dass auch diese Spur zum »Puppenspieler« führt …

Sprecher
Thomas M. Meinhardt
ist ein Meister der düsteren, spannungsgeladenen Stoffe. Er las u. a. Elisabeth Herrmanns »Versunkene Gräber«, Erik Axl Sunds »Victoria-Bergman-Trilogie« und Ellen Sandbergs »Die Vergessenen«.

Autor
Erik Axl Sund
ist das Pseudonym des schwedischen Autorenduos Jerker Eriksson und Håkan Axlander Sundquist. Zusammen haben sie die international erfolgreiche Victoria-Bergman-Trilogie geschrieben, für die sie 2012 mit dem Special Award der Schwedischen Krimiakademie ausgezeichnet wurden.

Puppentod
Autor: Erik Axl Sund
Sprecher: Thomas M. Meinhardt
2 MP3-CDs – 756 Min.
gekürzte Lesung
Der Hörverlag
Euro 14,99 (D)
Euro 15,50 (A)
sFr 21,90 (UVP)
ISBN 978-3-8445-3574-7

Print Friendly, PDF & Email