So viel Neuland fast vor der Haustür! Etwa 350 km hinter München passiert man bereits die Grenze in ein Land voller Kontraste: zwischen Mitteleuropa und Balkan, Alpen- wie Adria-Anrainer, Teil des Osmanischen und des Habsburgerreiches, einstige Republik des sozialistischen Jugoslawien sowie souveränes Mitglied der Europäischen Union.

Die Slowenische Riviera beeindruckt mit ihren venezianisch geprägten Adria-Städten, von denen die »Perle« Piran sowie das Seebad Portorož hervorragen. Sloweniens Hauptstadt Ljubljana und die zweitgrößte Stadt Maribor stecken voller Architektur und Musik. Und selbst die Provinz ist dank unzähliger Burgen und Schlösser, Kirchen und Museen mit Kunst und Geschichte geradezu gesprenkelt.

Daneben muss in Slowenien auch der Kulturbeflissenste raus ins Freie und sportlich werden: beim Wandern, Klettern, Golfen, Reiten und Kajakfahren. Beliebteste Open-Air-Arena ist der riesige, in weiten Teilen unberührte Nationalpark Triglav, der den gesamten slowenischen Teil der Julischen Alpen einschließt, mit schneebedeckten Gipfeln, endlosen Wäldern, blühenden Wiesen und Wildwasserschluchten.

Zudem zeigt sich die Natur nicht nur oberirdisch spektakulär: Im Slowenischen Karst wartet das weltgrößte Höhlensystem mit kilometerlangen Gängen und Tausenden von Tropfsteinen auf seine Entdecker.

Autorin
Lore Marr-Bieger
ist freie Reisejournalistin und lebt in der Nähe von Erlangen. Seit 1983 besucht unsere Autorin die über tausend Kilometer lange kroatische Küste mit ihren Inseln, ihren mittelalterlichen und venezianisch geprägten Städte mit oft römischem Touch, kennt fast jede Bucht und jeden Stein, auch das Hinterland und Zentralkroatien und bestieg viele Berge. In Slowenien durchwandert sie nicht nur die zahlreichen Städte, sondern auch die Julischen Alpen und deren höchste Gipfel. Dabei kitzeln die abwechslungsreiche Küche und die lokalen Weine ebenfalls ihre Geschmacksnerven … Und wenn es in Europa zu kalt wird, bereist sie ein weiteres Lieblingsland: die Dominikanische Republik, die sie ebenfalls längst wie ihre Heimat kennt.

Slowenien
6. Auflage 2020
Autorin: Lore Marr-Bieger
588 Seiten, farbig, TB.
Michael Müller Verlag
Euro 22,90 (D)
Euro 23,60 (A)
sFr 33,90 (UVP)
ISBN 978-3-95654-743-0

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen