Vor allem der Süden der wohl bekanntesten Region des Stiefels bietet eine landschaftliche und kulturelle Vielfalt, die so schnell keine Langeweile aufkommen lässt.

Berühmte Weinstädtchen wie Montalcino und Montepulciano locken mit ganz besonderem Flair, Renaissancearchitektur in Vollendung lässt sich in der Papst-Stadt Pienza bewundern, und im südlichsten Zipfel der Region trifft man auf waghalsige Stadtkonstruktionen auf steil abfallenden Tuffsteinfelsen. Dazwischen jahrhundertealte Klosteranlagen, Kirchenkunst und uralte Etruskerwege, die zum Wandern geradezu einladen.

Wanderungen bietet das kompakte Reisehandbuch auch in der Maremma und in der Gegend um den über 1.700 Meter hohen Monte Amiata an. Badefreunde werden an der Maremma-Küste zwischen Follonica und dem noblen Monte Argentario sicherlich das Richtige finden.

Selbstverständlich widmet sich auch dieser kompakte Reiseführer ausführlich den kulinarischen Highlights, empfiehlt die schönsten Übernachtungsmöglichkeiten, gibt Einkaufstipps und bietet für Städtefreunde einen kompletten Teil zu Siena an.

Autor
Michael Müller
, Jahrgang 1953, geboren in Ebermannstadt. Nach der Ausbildung zum Kfz-Mechaniker zog es ihn für einige Jahre nach Neuseeland und Ecuador. Dort begegnete er dem Reisejournalisten Martin Velbinger, mit dem er zusammen in Südamerika recherchierte – die Initialzündung für die berufliche Neuorientierung, die 1979 in die Gründung des eigenen Verlags einmündete.

Südtoskana
7. Auflage 2021
Autor: Michael Müller
296 Seiten, farbig, TB.
Michael Müller Verlag
Euro 17,90 (D)
Euro 18,40 (A)
sFr 26,90 (UVP)
ISBN 978-3-95654-967-0

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen