Tage des Hopfens, Tage des Zorns

Das Reinheitsgebot für Bier ist weltweit als deutsches Kulturgut bekannt. Gesetzlich verankert wurden Vorläufer des heutigen Reinheitsgebots zum ersten Mal im Bayern des späten 19. Jahrhunderts. Diese Entwicklung liefert die Grundlage für Günther Thömmes‘ neuen historischen Roman »Tage des Hopfens, Tage des Zorns«.

Im fünften Teil der Bierzauberer-Saga ist die Lage zwischen den deutschen und den englischen Bierbrauern angespannt. Gabriel Sedlmayer führt seine Münchner Brauerei erfolgreich, doch die englische Dominanz ist spürbar. Importierte englische Biere sind billiger und verfügbarer. Zeitgleich strebt Bismarck danach, das Deutsche Reich zusammenzufügen.

Sedlmayer erkennt die Chance, seinen politischen Einfluss geltend zu machen und den Beitritt Bayerns und Baden-Württembergs an Bedingungen zu knüpfen. Dafür stößt er einen intriganten Plan an, der erstaunliches hervorbringt.

Auf der Pariser Weltausstellung 1867 prallen die Konkurrenten zum ersten Mal direkt aufeinander. Wer wird dieses Duell am Ende gewinnen, wer wird der finale Bierzauberer?

Günther Thömmes entführt in die Welt der Brauereien und verwebt historische Fakten mit einer spannenden Handlung voller Konkurrenz und Intrigen. Dabei illustriert er die politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts mit besonderem Blick auf diesen Wirtschaftszweig.

Autor
Der Diplom-Braumeister Günther Thömmes, 1963 geboren und in der Bierstadt Bitburg in der Eifel aufgewachsen, bereiste viele Jahre lang beruflich die Welt, hauptsächlich in Sachen Bier. Einige Jahre lang betrieb er auch eine eigene Brauerei, die »Bierzauberei«, als Pionierprojekt in der noch jungen Craftbier-Szene. Er hat bislang zahlreiche Artikel zu den Themen Bier und Brauhistorie in diversen Zeitungen, Fachzeitschriften und -büchern veröffentlicht.
Im Jahr 2008 gab Günther Thömmes mit »Der Bierzauberer« sein Debüt als Romanautor, dem bislang sechs weitere Romane sowie einige Kurzkrimis folgten. Er schreibt über alles, was ihn interessiert. Nicht nur Bier. Der Autor Thömmes ist verheiratet, hat einen Sohn und lebt in Brunn am Gebirge, in der Nähe von Wien. Außerdem wurde er 2018 ZDF-Quizchampion.

Tage des Hopfens, Tage des Zorns
Autor: Günther Thömmes
376 Seiten, TB.
Gmeiner Verlag
Euro 14,00 (D)
Euro 14,40 (A)
ISBN 978-3-8392-2758-9

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen