The Dirty Knobs “Wreckless Abandon”

Das Album „Wreckless Abandon“ wurde von den Dirty Knobs ohne eine vorgefertigte Agenda, Erwartungshaltungen, Deadlines oder irgendwelche belastenden Gedanken an mögliche Hits eingespielt. Stattdessen hat man sich über sämtliche Grenzen des persönliches Geschmacks, der Phantasie und musikalischer Genres hinweggesetzt, um nun 13 vor Rock And Roll-Selbstbewusstsein nur so strotzende Tracks vorzulegen.

Neben Mike Campbell bestehen The Dirty Knobs aus Jason Sinay (Neil Diamond, Ivan Neville) an der Gitarre und Gesang, Lance Morrison (Don Henley) am Bass und Matt Laug (Slash, Alanis Morissette) am Schlagzeug. Das Album wurde von Mike Campbell geschrieben und gemeinsam mit George Drakoulias (The Black Crowes, The Jayhawks) co-produziert. Zusätzlich beinhaltet die Scheibe weitere Beiträge von dem Grammy-ausgezeichneten Sänger, Songwriter und Gitarristen Chris Stapleton sowie Tom Petty And The Heartbreakers-Gründungsmitglied Benmont Tench. Das Album-Artwork stammt von Klaus Voormann, der mit seiner Arbeit für das legendäre „Revolver“-A!bum der Beatles weltbekannt wurde.

The Dirty Knobs haben sich vor fast fünfzehn Jahren zum ersten Mal getroffen. ‘Wreckless Abandon’ stellt nun unser erstes gemeinsames Album und die erste Gelegenheit dar, zusammen auf Tour zu gehen“, so Campbell. „In den letzten Jahren haben sich The Knobs für mich zu einem Medium entwickelt, einige der anderen Songs spielen zu können, die ich sonst so geschrieben habe. Eine willkommene Möglichkeit, zwischen den Aufnahmen und Touren mit Tom Petty And The Heartbreakers meine kreativen Säfte in anderer Form fließen zu lassen.”

Es folgten viele Jahre, in denen die Band intime Auftritte unter dem medialen Radar in ihrer Heimatstadt Los Angeles und benachbarten Städten in Südkalifornien performte, inkognito sozusagen. Irgendwann wurde klar, dass es an der Zeit war, das Schaffen der Dirty Knobs auf das nächste Level zu bringen. Nachdem Campbeils langjähriger Landsmann, Freund und Mitmusiker Tom Petty im Jahr 2017 verstarb, erkannte er, dass sein einziger Ausweg zur Verarbeitung von Pettys Tod darin bestand, sich nun mit ganzem Herzen seiner eigenen Musik zu widmen.

„Tom zu verlieren, hat mir einfach den Boden unter den Füßen weggezogen. Ein totaler Schock“, fährt Campbell fort. „Es hatte sich für mich so angefühlt, als würden wir für immer zusammen. Musik machen. Eine ganze Weile konnte ich mir kaum vorstellen, wieder in einer eigenen Band zu spielen; ganz zu schweigen in einer Band, in der ich selbst der Frontmann sein würde. Tom war immer mein Leuchtfeuer in der Dunkelheit. Alles, was ich seit seinem Tode getan habe – so wie dieses Album mit The Dirty Knobs – ist in seinem Geist und in Würdigung dessen entstanden, was wir gemeinsam erreicht haben.“

Tracks
1 Wreckless Abandon
2 Pistol Packin’ Mama (feat. Chris Stapleton )
3 Sugar
4 Southern Boy
5 I Still Love You
6 Irish Girl
7 Fuck That Guy
8 Don’t Knock The Boogie
9 Don’t Wait
10 Anna Lee
11 Aw Honey
12 Loaded Gun
13 Don’t Knock The Boogie (Coda)

The Dirty Knobs “Wreckless Abandon”
BMG

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen