Tödliches Maskenspiel

Der neue Frankfurt-Krimi »Tödliches Maskenspiel« von Anna Johann bildet den Auftakt einer neuen Reihe um die erfolgreiche Privatdetektivin Sabine Reichert. Die gefragte Ermittlerin gerät in ihrem ersten Fall selbst ins Visier eines Racheakts.

Ein maskierter Unbekannter macht ihr das Leben sukzessive zur Hölle. Die beunruhigenden Vorfälle spitzen sich immer mehr zu und bringen sie schließlich in Lebensgefahr. Dabei wartet die Autorin mit einem geschickten Verfolgungsdrama auf und lässt die LeserInnen tief in das Innenleben der Protagonistin eintauchen. Das Resultat ist ein raffinierter Psychokrimi mit einer taffen Serienheldin.

„Ich muss Sie unbedingt heute noch sehen!“, sagte der Anrufer. Nun steht Privatdetektivin Sabine Reichelt mitten in der Nacht auf einem verlassenen Parkplatz vor einer Friedhofsmauer. Auf dem Anrufbeantworter ihres Auftraggebers antwortet ihr eine quäkende Stimme mit einer alten Moritat, dann kichert es blöd und sie hört den Satz: „Sollten Sie dazu noch in der Lage sein, sprechen Sie Ihre letzten Worte nach dem Piep!“ Irritiert macht sich Sabine auf den Heimweg nach Frankfurt.

Plötzlich taucht in ihrem Rückspiegel ein Wagen auf. Der Fahrer rammt ihre Stoßstange, überholt, eine grinsende Maske starrt sie an. Ein grausames Katz-und-Maus-Spiel beginnt.

Autorin
Anna Johann
war viele Jahre als Dramaturgin und Regisseurin an verschiedenen Theatern tätig. Auch das Schreiben gehörte immer zu ihrem Leben. Sie hat Kurzgeschichten, Erzählungen, Hörspiele und Theaterstücke veröffentlicht, Filme von Margarethe von Trotta und Woody Allen für die Bühne bearbeitet. Heute lebt sie als freie Autorin und Übersetzerin hauptsächlich auf der süditalienischen Insel Stromboli.

Tödliches Maskenspiel
Autorin: Anna Johann
220 Seiten, TB.
Gmeiner Verlag
Euro 12,00 (D)
Euro 12,40 (A)
ISBN 978-3-8392-2598-1

Print Friendly, PDF & Email