Und auf Erden Stille

In zehn dicht gewebten Episoden beschreibt Balthasar von Weymarn auf zwei Zeitebenen eine menschengemachte Katastrophe und die daraus resultierende veränderte Welt, die sowohl vertraut als auch erschreckend fremd ist. Geschrieben hat von Weymarn den Stoff bereits vor der Corona-Pandemie, die seit geraumer Zeit den ganzen Planeten im Griff hat und bewies so eine geradezu kassandraartige Vision. Auf einer großen akustischen Leinwand erwarten die Hörerinnen und Hörer lebensnahe Figuren, intensive Dialoge, spektakuläres Sounddesign, epische Musik und die Antwort auf die Frage, warum „auf Erden Stille“ ist…

Der packende dystopische Thriller über die Verbreitung eines tödlichen Virus’, das auf eine besonders perfide Weise die Menschheit infiziert, beginnt hochdramatisch. Die 16-jährige Rhiannon lebt mit 200 anderen Überlebenden der Großen Katastrophe tief unter der Erde in einem verlassenen Bergwerk. Mit ihrer Armbrust geht sie tagsüber auf die Jagd nach Luchsen, Rentieren und Hunden. Als ein Bericht des Informationstrupps Rhiannons verschollen geglaubten Vater anklagt, ein für die Große Katastrophe verantwortliches Virus geschaffen zu haben, wird sie verbannt. Sie darf nur zurückkehren, wenn sie ein Gegenmittel findet. Und so macht sich Rhiannon auf den gefahrvollen Weg zu dem Ort, der einmal Manhattan hieß…

Die neue Hörspielserie befindet sich in einer Reihe populärer Dystopien aus Film und Literatur wie beispielsweise Die Zeitmaschine, 1984, Der Omega-Mann, 2022…Die überleben wollen, Planet der Affen oder Die Tribute von Panem, und es scheint, als ob in diesen Dystopien das Zeitfenster zwischen „Prophezeiung“ und Realität immer kleiner wird. Und auf Erden Stille zeichnet sich durch eine ganz besondere Atmosphäre aus. Die Kombination aus der fesselnden Handlung mit großem Action- und Dramaanteil, die überragende Klangqualität und das authentische Sounddesign bietet nicht nur beste Hörspielunterhaltung, sondern erhält durch das Ausbrechen der Corona-Virus-Pandemie eine aktuelle Brisanz, mit der man bei den Aufnahmen noch nicht rechnen konnte.

Und auf Erden Stille
ab 12 J.
4 CDs – ca. 239 Min.
Buch und Regie: Balthasar von Weymarn
Sprecher: Daniel Montoya, Ulrike Kapfer, Hannah Ruthel, Detlef Bierstedt, Vera Teltz, Nicola Maßmann
Folgenreich
Euro 19,95 (D)

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen