Unter dem Sand

Literaturprofessorin Marie, um die 50 Jahre alt, ist mit Jean seit einem viertel Jahrhundert glücklich verheiratet. Während eines Urlaubs am Atlantik verschwindet Jean spurlos, während Marie ein Nickerchen macht. Von diesem Zeitpunkt an gibt es von dem Mann kein Lebenszeichen mehr. Marie, fixiert darauf, dass Jean noch lebt, führt mit ihm weiterhin Gespräche und sieht ihn immer wieder vor sich. Was ist tatsächlich geschehen?

Frankreichs Starregisseur François Ozon (“8 Frauen”) startete mit diesem subtilen Drama seine “Trilogie über die Trauer”. In den Titelrollen glänzen Charlotte Rampling und Bruno Cremer. Das Lexikon des internationalen Films meint: “Spannende, subtil inszenierte Studie über das Unfassbare, die enge Bindung von Paaren, das Trauern und das Weiterleben nach Schicksalsschlägen, aufgezeigt am Porträt einer Frau.

Der Film lebt ganz von seiner grandiosen Hauptdarstellerin, aber auch von der Präzision und Intimität, mit der er sie fast dokumentarisch begleitet.”

Unter dem Sand
FSK 12 J.
ca. 92 Min.
Pidax
Regie: François Ozon
Darsteller: Charlotte Rampling, Bruno Cremer, Jacques Nolot, Alexandra Stewart, Pierre Vernier, Andrée Tainsy, Maya Gaugler, Damien Abbou
Ton DD 5.1
Deutsch, Französisch
PAL – RC 2

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen