Various „Meet Me At The Hop – 33 Cruisin‘ Dreams“

Stellt euch vor, es ist Sommer, die Sonne am blauen Himmel, dann das Cruisen in einem schmucken 50er-Jahre-Straßenkreuzer – und dazu diese Zusammenstellung im Autoradio! Das Cruisen ist bis heute in den USA weit verbreitet. Wenn nicht gerade eine Tanzveranstaltung in der High School lief, wusste man ja auch nicht, wohin sonst. Also nahm man sich Vaters Auto und pendelte zwischen Milchbar, dem örtlichen Diner und dem Drive-In Kino. Man traf sich in Straßen zu wilden Auto-Parties, nahm an illegalen Rennen teil oder brach nachts in die Badeanstalt ein, nicht nur um zu schwimmen! Hatte man seine / seinen Liebste / Liebsten bereits an der Hand, ging es meist zur »Lover’s Lane« zum … oder zu einem romantischen See außerhalb der Stadt. Was immer auch gemacht wurde, es wurde nie langweilig, und das Auto und der Rock’n’Roll waren immer dabei!

Gleich der erste Song At The Hop, hier in der raren Version von Barry Frank, ist eine echte Abgeh-Tanznummer, gefolgt von Bumble Bee, LaVern Bakers schönster Interpretation überhaupt. Vokal-Gruppen gehören zum Cruisen wie das Salz in der Suppe und so finden sich eine ganze Reihe von Doo-Wop Sounds in dieser Zusammenstellung, darunter einige Hits, ebenso wie äußerst Seltenes. Ein Highlight ist One Bad Stud der Honey Bears, das in dem Film »Straßen in Flammen« von den Blasters gecovert wurde. Hank Ballard liefert uns mit Look At Little Sister lupenreinen frühen Blues / Rock, später von Stevie Ray Vaughan gecovert. Dazwischen immer wieder der wunderschöne mehrstimmige Sound der Vokalgruppen. Die Idee zu dieser sehr persönlichen Zusammenstellung kam über das Gefühl, das die Zeit der 1950er und frühen 60er Jahre lebendig hält und das in Kult-Filmen wie »American Graffiti« transportiert wird. Somit könnte diese Zusammenstellung auch ein alternativer Soundtrack zu diesem Film sein.

Die CD enthält ein 16-seitiges Büchlein in Farbe mit Anmerkungen zu jedem einzelnen Song, zusammengetragen und geschrieben von Marc Mittelacher, sowie viele teils seltene Fotos und Illustrationen!

Tracks
1 Barry Frank: At The Hop
2 LaVern Baker: Bumble Bee
3 The Mystics: Don’t Take The Stars
4 The Chanters: Stars In The Skies
5 The Honey Bears: One Bad Stud
6 The Flamingos: Lovers Never Say Goodbye
7 The Falcons: You’re So Fine
8 Ed Townsend: For Your Love
9 Little Anthony & The Imperials: Shimmy, Shimmy, Ko-Ko Bop
10 Hank Ballard & The Midnighters: Look At Little Sister
11 Ronnie Love & His Orchestra: Chills And Fever
12 The Hi-Fives: Dorothy
13 The Three Pennies: Why I Am So Shy
14 Fabian: String Along
15 The Five Stars: Pickin‘ On The Wrong Chicken
16 Lewis Lymon & The Teenchords: Your Last Chance
17 The Elegants: Little Star
18 The Danleers: A Picture Of You
19 Janie Grant: Triangle
20 The Viscounts: Harlem Nocturne
21 Larry Tamblyn: Destiny
22 The Chimes: I’m In The Mood For Love
23 Ricky Nelson: Poor Little Fool
24 Troy Shondell: Girl After Girl
25 The Mystics: Hushabye
26 Vernon Green & The Medallions: A Lover’s Prayer
27 The Del Satins: Two Broken Hearts
28 The Videls: Mister Lonely
29 The Magnificent Seven: Baby Doll
30 The Drifters: I Count The Tears
31 The Earls : Remember Then
32 Darrell McCall: My Girl
33 Tony Orlando: Ding Dong

Various „Meet Me At The Hop – 33 Cruisin‘ Dreams“

Bear Family Records

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen