Agatha Christie: Die Autobiographie

00562_1_Christie_TB_U1.inddJeder kennt die skurrile, aber stets freundliche Miss Marple und den exzentrisch-pedantischen Poirot, jeder kennt den Namen ihrer Schöpferin Agatha Christie, doch wer war der Mensch hinter der Schreibmaschine?

Zu Lebzeiten öffentlichkeitsscheu, gab Agatha Christie keine Interviews und verriet nichts über ihr Privatleben. Erst posthum brach die Queen of Crime ihr Schweigen. Ein Jahr nach ihrem Tod wurde ihre Autobiographie veröffentlicht, in der sie von ihrer Kindheit, zwei Ehen und zwei Weltkriegen erzählte, von ihrem Leben als Autorin und von den archäologischen Expeditionen ihres zweiten Ehemannes Max Mallowan.

Eine Autobiographie, die ebenso spannend und lebendig erzählt ist wie ihre Romane.

Autorin
Agatha Christie
begründete den modernen britischen Kriminalroman und avancierte im Laufe ihres Lebens zur bekanntesten Krimiautorin aller Zeiten. Ihre beliebten Helden Hercule Poirot und Miss Marple sind – auch durch die Verfilmungen – einem Millionenpublikum bekannt. 1971 wurde sie in den Adelsstand erhoben. Agatha Christie starb 1976 im Alter von 85 Jahren.

Agatha Christie: Die Autobiographie
Autorin: Agatha Christie
656 Seiten, TB.
Atlantik
Euro 14,00 (D)
Euro 14,40 (A)
sFr 19,50 (UVP)
ISBN 978-3-455-00562-2

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login