Der Leopard

derleopardDer Klassiker der Weltliteratur – Lampedusas Leopard neu übersetzt und kongenial vertont.

Genau sechzig Jahre nach seinem ersten Erscheinen in Deutschland hat Der Leopard nichts von seiner Aktualität verloren und zieht das Publikum bis heute in seinen Bann. Nun erscheint der Klassiker der modernen italienischen Literatur in einer bestechenden Neuübersetzung.

Mit melancholischer Ironie schildert Guiseppe Tomasi di Lampedusa, inspiriert von der eigenen Familiengeschichte, den Niedergang des sizilianischen Adelsgeschlechts um Don Fabrizio, Fürst Salina. Die alte Ordnung ist in Gefahr: Tancredi, der Neffe und Ziehsohn des Fürsten, heiratet die bürgerliche, aber verführerische Angelica – das Ende der Feudalherrschaft kündigt sich an.

Sprecher
Thomas Loibl
hatte nach seinem Studium an der Schauspielschule Bochum verschiedene Engagements in Düsseldorf, München, Zürich und Stuttgart. Darüber hinaus ist er aus Film und Fernsehen bekannt und las bereits zahlreiche Hörbücher ein, darunter Werke von Orhan Pamuk und James Joyce.

Autor
Giuseppe Tomasi
, Herzog von Palma und Fürst von Lampedusa, wurde am 23. Dezember 1896 in Palermo geboren und starb am 23. Juli 1957 in Rom. Neben Erzählungen schrieb er innerhalb weniger Monate seinen einzigen Roman: Der Leopard. Ein Jahr nach seinem Tod veröffentlicht, wurde er schnell zu einem Welterfolg. Luchino Viscontis kongeniale Verfilmung mit Burt Lancaster in der Hauptrolle avancierte zum Kinoklassiker.

Der Leopard
Autor: Giuseppe Tomasi
Sprecher: Thomas Loibl
8 CDs – 575 Min.
ungekürzte Lesung
Osterwold
Euro 24,00 (D)
Euro 27,00 (A)
ISBN 978-3-86952-429-0

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login