Die fehlende Stunde

diefehlendeDie vertrauten Feinde.

An einem heißen Julitag mitten in den Sommerferien verschwinden zwei Kinder beim Spielen im Wald. Kurz darauf stirbt ein Mann in den Flammen seines verwahrlosten Hundehofs. Im Keller: Spuren der Vermissten. Der sonst so forsche Potsdamer Hauptkommissar Sigi Kamm steht vor einem Rätsel: Warum schweigen die beiden Mütter der verschwundenen Kinder? Er zieht die Psychologin Alicia Behrens zu Rate, die für ihre unkonventionellen Behandlungsmethoden bekannt ist.

Schon bald fliegen zwischen ihnen die Fetzen und die Funken. Und je näher sie der Lösung des Falles kommen, desto mehr verschwimmen die Grenzen zwischen Gut und Böse, Schuld und Unschuld, zwischen Freunden und Feinden, Wahrheit und Lüge.

Die erfolgreiche Drehbuchautorin und Grimme-Preisträgerin Dinah Marte Golch spielt in diesem hochspannenden und klug komponierten Fall gekonnt mit den Erwartungen der Leser – ein rasantes Verwirrspiel und ein psychologischer Krimi der Extraklasse!

Autorin
Dinah Marte Golch
, geboren 1974, wurde 2011 für ihr Drehbuch »Tatort: Nie wieder frei sein« mit dem Adolf-Grimme-Preis und dem Deutschen FernsehKrimi-Preis ausgezeichnet. 2013 erschien ihr erster Roman »Wo die Angst ist«, für den sie den Stuttgarter Wittwer-Preis für das beste Debüt erhielt. Inzwischen wurden mehr als fünfzig ihrer Drehbücher für »Tatort« und Serien wie »Edel & Starck« und »Der Bulle von Tölz« verfilmt. Zurzeit schreibt sie die zweite deutsche Serie für Netflix, das Krimi-Drama »Dogs of Berlin«, das gerade in Berlin gedreht wird.

Die fehlende Stunde
Autorin: Dinah Marte Golch
288 Seiten, TB.
KiWi TB
Euro 10,00 (D)
Euro 10,30 (A)
ISBN 978-3-462-04612-0

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login