Die Hände des Pianisten


Die Hände des Pianisten
Autor: Yali Sobol
286 Seiten, gebunden
Kunstmann
Euro 19,95 (D)
ISBN 978-3-88897-926-2

Tel Aviv, nach dem nächsten Krieg. Die Stadt hat schwer gelitten, überall sind die Zerstörungen der Raketenangriffe zu sehen, Tausende haben ihr Leben verloren. An der Spitze des jüdischen Staates steht ein starker Mann, ein General, der nach einem Anschlag auf den Generalstab die Zügel in die Hand genommen und den Sicherheitsbehörden eine nie dagewesene Machtfülle beschert hat.
In die zerstörte Stadt kehren Joav und Chagit Kirsch zurück, während des Krieges haben sie sich auf dem Land in Sicherheit gebracht. Joav ist Pianist, Anfang dreißig, ein unpolitischer Schöngeist und Opportunist, der große Schwierigkeiten hat, sich in der neuen Zeit zurechtzufinden. Chagit arbeitet als Cutterin bei einem großen Fernsehsender.
Als sie von dem Starreporter des Senders einen USB-Stick zugesteckt bekommt, den sie für ihn verstecken soll, und kurz darauf die Redaktion von der Polizei durchsucht wird, finden sich die beiden plötzlich im Zentrum eines politischen Skandals, der bis in die höchsten Ebenen der Macht reicht …
„Die Hände des Pianisten“ ist nicht nur ein brillanter und brisanter Roman über Israel, sondern auch eine tiefschwarze Parabel über allzu menschliche Abgründe, Macht und Moral in einer aus den Fugen geratenen Zeit.
Autor
Yali Sobol
, wurde 1972 in Haifa, Israel, geboren. Mit 21 gründete er die Rockband „Monica Sex“, die drei sehr erfolgreiche Alben veröffentlichte und in Israel als Kultband gilt. „Die Hände des Pianisten“ ist sein dritter Roman. Er lebt in Tel Aviv.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Die hässlichste Tanne der Welt


Die hässlichste Tanne der Welt
Autorin: Annette Bluhm
249 Seiten, TB.
rororo
Euro 8,99 (D)
Euro 9,30 (A)
ISBN 978-3-499-22775-2

Geschenke kann man umtauschen. Familie nicht.

Gänsebratenkalorien, die für immer auf den Hüften bleiben, Weihnachtgedudel in Dauerschleife, die endlose Suche nach dem perfekten Christbaum: Witwe Ursel würde Heiligabend am liebsten ausfallen lassen. Als sie ihrem alten Bekannten Friedrich ihr Leid klagt, ist klar: Auch er hat keine Lust auf Feiertagsstress.

Spontan macht er Ursel ein hochromantisches Angebot: gemeinsam dem Weihnachtswahn entfliehen. Wie wäre es etwa mit einer Reise nach Paris? Doch die beiden haben die Rechnung ohne ihre Familien gemacht. Kinder und Enkel hängen schließlich an Traditionen. Und wenn die Tanne noch so schief steht …

Autorin
Annette Bluhm
ist das Pseudonym von Lilli Beck. Sie stammt aus Weiden in der Oberpfalz und hat als Model, Schauspielerin und Visagistin gearbeitet, bevor sie mit dem Schreiben begann. Inzwischen sind zahlreiche Romane von ihr erschienen. Annette Bluhm lebt in München.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Die Hüter des Grals


Die Hüter des Grals
Autor: Tom Harper
512 Seiten, TB.
rororo
Euro 9,99 (D)
Euro 10,30 (A)
ISBN 978-3-499-25732-2

Seit Hunderten von Jahren kennen sie das Geheimnis der Macht.

Ellie Stanton, Historikerin und mittellose Oxford-Doktorandin, erhält von einer kleinen Londoner Privatbank ein unwiderstehliches Jobangebot.

Dabei versteht sie gar nichts von Investment. Schnell zeigt sich, dass die Arbeit das geringste Problem ist: Ihr gesamtes Leben scheint nun dem Bankier Blanchard zu gehören. Dann macht Ellie eine Entdeckung: Die Bank wurde auf den Grundfesten einer uralten Kirche errichtet.

In ihren Gewölben soll Blanchard ein Geheimnis hüten. Ein Geheimnis, das unermessliche Macht verspricht und das unauflösbar mit Ellies Familiengeschichte verbunden ist.

Autor
Tom Harpe
r, geboren 1977 in Westdeutschland, hat in Oxford alte Geschichte studiert und, teilweise unter Pseudonym, bereits mehrere historische Romane veröffentlicht. Tom Harper lebt mit Frau und Sohn in York.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Die Hüterin des Evangeliums


Die Hüterin des Evangeliums
Autorin: Gabriela Galvani
Seiten: 395, TB.
Aufbau
Euro 9,95 (D), Euro 10,30 (A), sFr 17,90 (UVP)
ISBN 978-3-7466-2604-8

Die Macht der geheimen Schrift.

Augsburg 1555: Als Christianes Mann, der Verleger Severin Meitinger, ermordet wird, beschließt sie, die Druckereigeschäfte weiterzuführen. Doch dann taucht ein geheimnisvolles Luther-Manuskript mit dem Siegel ihrer Druckerei auf und das Wort Verschwörung macht die Runde.

Musste Severin deshalb sterben? Im Wettlauf mit der Zeit und unter Gefahr für ihr Leben beginnt Christiane nachzuforschen und entscheidet am Ende über das Schicksal des ganzen Landes.

Eine dramatische Geschichte über Verrat und Mord, Liebe und Betrug.

Autorin
Gabriela Galvani stammt aus einer Künstlerfamilie und wurde in Norddeutschland geboren, wuchs aber in der Südschweiz auf. Sie studierte Amerikanistik, Kulturmanagement und Politikwissenschaften und arbeitete als Redakteurin für die Printmedien. Zuletzt erschien von ihr der Roman „Die Seidenhändlerin“ im Aufbau Taschenbuch.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Die Hüterin


Die Hüterin
Autorin: Tessa Korber
Seiten: 475. TB.
Bastei Lübbe
? 7,99 (D), ? 8, 30 (A), sFr 14,50 (UVP)
ISBN 978-3-404-16383-0

England im 13. Jahrhundert. Zum ersten Mal begleitet Rowena ihren Vater zu einem Ritterturnier. Ihr fällt die Ehre zu, dem Sieger einen Kuss zu gewähren. Schon bald verliert sie ihr Herz an einen jungen Außenseiter, den niemand kennt – Cedric of Cloagh übt eine unerklärliche Anziehungskraft auf die junge Baroness aus.

Ist das nur der Sturm der ersten Liebe, oder verbindet die beiden tatsächlich etwas ganz Großes? Doch als Rowena dem Ritter erlaubt, ihre Farben zu tragen, zieht sie damit den Zorn des gefürchtetsten Teilnehmers des Turniers auf sich. Der Chevalier de Montfort hat die Macht, jeden zu vernichten, der sich ihm in den Weg stellt.

Zu spät erkennt Rowena, dass sie mit der unbedachten Offenbarung ihrer Gefühle nicht nur Cedrics Leben und ihr eigenes Glück in Gefahr bringt, sondern auch die Wahrung eines jahrtausendealten Geheimnisses riskiert, dessen Erbin und Hüterin sie ist.

Auf dem Spiel steht die Existenz eines ganzen Volkes, geheimnisvoller und älter als die Kelten …

Autorin
Tessa Korber, 1966 in Grünstadt/Pfalz geboren, studierte Germanistik, Geschichte und Kommunikationswissenschaft und promovierte 1997. Sie arbeitete in Verlagen, im Buchhandel sowie als Werbetexterin und Dozentin und hat zahlreiche historische Romane veröffentlicht, darunter „Die Karawanenkönigin“ und „Der Medicus des Kaisers“. Tessa Korber lebt mit ihrer Familie bei Erlangen.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Die Hüterin


Die Hüterin
Autorin: Tessa Korber; Seiten: 475, gebunden
Verlag: Lübbe
Preis: ? 19,95 (D), ? 20,60 (A), sFr 35,90 (UVP)
ISBN 3-7857-2325-3

England im 13. Jahrhundert. Zum ersten Mal begleitet Rowena ihren Vater zu einem Ritterturnier. Ihr fällt die Ehre zu, dem Sieger einen Kuss zu gewähren. Schon bald verliert sie ihr Herz an einen jungen Außenseiter, den niemand kennt – Cedric of Cloagh übt eine unerklärliche Anziehungskraft auf die junge Baroness aus.

Ist das nur der Sturm der ersten Liebe, oder verbindet die beiden tatsächlich etwas ganz Großes? Doch als Rowena dem Ritter erlaubt, ihre Farben zu tragen, zieht sie damit den Zorn des gefürchtetsten Teilnehmers des Turniers auf sich. Der Chevalier de Montfort hat die Macht, jeden zu vernichten, der sich ihm in den Weg stellt.

Zu spät erkennt Rowena, dass sie mit der unbedachten Offenbarung ihrer Gefühle nicht nur Cedrics Leben und ihr eigenes Glück in Gefahr bringt, sondern auch die Wahrung eines jahrtausendealten Geheimnisses riskiert, dessen Erbin und Hüterin sie ist.

Auf dem Spiel steht die Existenz eines ganzen Volkes, geheimnisvoller und älter als die Kelten …

Autorin
Tessa Korber, 1966 in Grünstadt/Pfalz geboren, studierte Germanistik, Geschichte und Kommunikationswissenschaft und promovierte 1997. Sie arbeitete in Verlagen, im Buchhandel sowie als Werbetexterin und Dozentin und hat zahlreiche historische Romane veröffentlicht, darunter „Die Karawanenkönigin“ und „Der Medicus des Kaisers“. Tessa Korber lebt mit ihrer Familie bei Erlangen.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Die Hüter der Wolken


Die Hüter der Wolken
Autorin: Kristin Falck; Seiten: 718, TB.; Verlag: Bastei Lübbe; Preis: ? 8,95 (D), ? 9,20 (A), sFr 16,80 (UVP)
ISBN 3-404-15787-

Der Fürstentochter Lärka steht eine arrangierte Hochzeit bevor. Als Vasall eines machtgierigen Umstürzlers, der den rechtmäßigen Thronfolger Jaduins vertrieben hat, muss ihr Vater die einzige Tochter umsichtig verheiraten.

Doch seit dem rätselhaften Tod ihrer Mutter versucht Lärka, sich von seiner erdrückenden Obhut zu befreien. Als ihr der geheimnisvolle Arild begegnet, der mit den Wolken zu sprechen scheint, ahnt sie noch nicht, wie ihr Schicksal durch die Vergangenheit mit seinem verbunden ist und dass Jaduin vor einem Wendepunkt steht, an dem nur sie beide das Schlimmste abwenden können.

Autorin
Kristin Falck wurde 1966 geboren in Gelnhausen, wo das Mittelalter lebendig ist. Die promovierte Informatikerin lebt heute mit ihrer Familie in Heidelberg. Schreiben bedeutet für sie „? dem nachspüren, was sich im Innersten bewegt, und es mit feinen Strichen so auf einen kräftig bunt grundierten Hintergrund zu bringen, dass andere dasselbe empfinden.“
Mit „Die Hüter der Wolken“ legt sie ein beeindruckendes Debüt vor, weitere Romane sind in Vorbereitung.

HIER BESTELLEN

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Die Hülle des Schmetterlings


Die Hülle des Schmetterlings
Autor: Sergej Kusnezow; Seiten: 430, TB.; Verlag: Heyne Original; Preis: ? 8,95 (D), ? 9,20 (A), sFr 16,90 (UVP)
ISBN 978-3-453-43261-1

Eine russische Todessinfonie
Seit Monaten versetzt ein Serienkiller die Einwohner Moskaus in Angst und Schrecken. Er geht nach einem eiskalt kalkulierten Plan vor und hinterlässt keine Spuren. Die Polizei ist ratlos. Da hat die junge Journalistin Xenia Ionowa eine scheinbar geniale Idee: Sie konzipiert eine Website mit allen Informationen über den Killer und stellt sie ins Internet.

Das Projekt wird ein riesiger Erfolg, Tausende von Menschen beteiligen sich an der Suche. Doch eines Tages meldet sich ein gewisser ?alien? bei Xenia. Hat sie der Mörder ins Visier genommen?

Die ?Hülle des Schmetterlings? ist ein Psychothriller, der tief in die Abgründe des heutigen Russlands führt ? ein Roman, der Sie atemlos zurücklässt!

Autor
Sergej Kusnezow
ist einer der talentiertesten und erfolgreichsten jungen russischen Thriller-Autoren und zählt neben Sergej Lukianenko und anderen zu den neuen Stars der russischen Literatur-Szene.

HIER BESTELLEN

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Die Hüter der Rose


Die Hüter der Rose
Autorin: Rebecca Gablé; Seiten: 1114, TB; Verlag: Bastei Lübbe; Preis: ? 9,95 (D), ? 10,30 (A), sFr 18,20
ISBN 3-404-15683-8

England, 1413: Der dreizehnjährige John of Waringham leidet darunter, im Schatten seiner ruhmreichen erwachsenen Brüder zu stehen. Als er glaubt, sein Vater wolle ihn in eine kirchliche Laufbahn drängen, reißt er aus und macht sich allein auf den Weg nach Westminster, um in den Dienst des jungen Königs Harry zu treten. An dessen Seite erlebt er die Wiederbelebung des hundertjährigen Krieges und die legendäre Schlacht von Agincourt.

Doch Johns Gefangennahme setzt dem fröhlichen Ritterdasein ein jähes Ende. Kardinal Beaufort, des Königs Onkel und trickreichster Diplomat, kann ihn schließlich freikaufen. Der mächtige Kardinal ist seit jeher Johns väterlicher Freund, und selbst als John mit dessen Tochter Juliana durchbrennt und somit unerlaubt eine Lancaster heiratet, überdauert diese Freundschaft.

König Harrys plötzlicher Tod auf dem Höhepunkt seines Ruhms schafft jedoch ein gefährliches Machtvakuum, sodass niemand mehr sicher ist, der einen Tropfen Lancaster-Blut in den Adern hat. Und während auf den Schlachtfeldern Frankreichs eine Jungfrau auftaucht, die die englischen Besatzer aus dem Land jagen will, beginnt John zu begreifen, dass er nicht nur um das Leben des kleinen Thronfolgers Henry bangen muss, sondern auch um das seiner eigenen Kinder …

Autorin
Rebecca Gablé
, Jahrgang 1964, in einer Kleinstadt am Niederrhein geboren, studierte nach mehrjähriger Berufstätigkeit Anglistik und Germanistik mit Schwerpunkt Mediävistik in Düsseldorf. Sie wirkte an einem Projekt zur Erforschung anglonormannischer Manuskripte mit. Diese Forschungsergebnisse flossen in ihre weitere literarische Arbeit mit ein. Heute arbeitet sie als freie Autorin und Literaturübersetzerin. Ihr erster Roman Jagdfieber wurde 1996 für den Glauser-Krimipreis nominiert.

Wenn sie nicht gerade an einem Roman schreibt, reist sie gern und viel, vor allem in die USA und nach England, oft auch zu Recherchezwecken. Außerdem gehört sie dem Autorenkreis historischer Romane „Quo Vadis“ an. Neben der Literatur gilt ihr Interesse der (mittelalterlichen) Geschichte, dem Theater und vor allem der Musik, in fast jeder Erscheinungsform. Rebecca Gablé spielt Klavier, Gitarre, Cello und singt seit vielen Jahren in einer Rockband. Mit ihrem Mann lebt sie unweit von Mönchengladbach auf dem Land.

HIER BESTELLEN

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Die Hölle Hollywood


Die Hölle Hollywood
FSK 12 J.; USA 1986; ca. 82 Min.; KSM; Regie: Arthur Hiller (Alan Smithee); Darsteller: Ryan O´Neal, Eric Idle, Coolio, Sylvester Stallone, Jackie Chan
Ton: DD 2.0; PAL; RC 2

Alan Smithee (Eric Idle) bekommt die Chance seines Lebens. Normalerweise arbeitet er im Schneideraum und setzt Filme zusammen, doch nun hat er die Möglichkeit, einen großen Actionfilm zu drehen. Dieser soll mit großen Stars besetzt sein: Sylvester Stallone, Whoopi Goldberg, Jackie Chan und einige mehr.

Als dann der Dreh gekommen ist, wird Smithee allerdings von den Stars des Filmes und vom Produzenten James Edmunds (Ryan O´Neal) ständig in seine künstlerische Arbeit gequatscht und selbst im Schnitt lässt sich nichts mehr retten.

Smithee sieht nur eine Lösung: Den Film klauen und vernichten! Doch ein 200 Millionen Dollar teures Projekt wollen sich die Geldgeber nicht so einfach wegnehmen lassen und während sie Smithee in eine Psychiatrie einweisen, beginnt das Kinovolk sich aufzulehnen und feiert Smithee als neuen Helden…

Wenn sich ein Regisseur mit seinem Werk nicht identifizieren kann und seinen Namen vom Projekt zurückzieht, dann versieht man selbiges mit dem Pseudonym der Regiegilde „Alan Smithee“.

„DIE HÖLLE HOLLYWOOD“ ist eine scharfzüngige und irre lustige Satire über die Scheinwelt Hollywoods. Ein Haufen illustrer Stars geben sich hier ein Stelldichein: Eric Idle, Sylvester Stallone, Whoopi Goldberg, Jackie Chan, Naomi Campbell, Larry King, Billy Bob Thornton, Coolio und viele mehr.

Regie führte Arthur Hiller, der allerdings… seinen Namen vom Projekt zurückzog.

Extras
Trailer, Filmographien, Bildergalerie

HIER BESTELLEN

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login