Die Toten von Rialto

totenVenedig 1571. Drei angesehene Venezianer werden in rascher Folge ermordet. An einem grausigen Detail erkennt der jüdische Arzt Eppstein, der die Leichen untersucht, dass die Morde zusammenhängen. Ein Fall für Davide Venier, der Spion des Dogens, der sich im Auftrag von Kanzler Calaspin auf Spurensuche begibt.

Doch damit nicht genug: Portugiesische Kaufleute versuchen, unterstützt von venezianischen Spekulanten, Venedig den für die Lagunenstadt so lebenswichtigen Gewürzhandel streitig zu machen. Als Händler verkleidet, soll Davide die Verschwörung aufdecken. Bald stellt sich heraus: Ein Kronzeuge befindet sich auf einem Schiff der Flotte, die gegen die Osmanen ausrückt. Davide muss diesen Mann lebend heimbringen – und gerät mitten in die Seeschlacht von Lepanto.

Kaum zurück, wartet bereits der nächste Albtraum: Davides Geliebte Veronica wurde entführt, und die Entführer fordern im Tausch gegen ihr Leben nichts Geringeres als den Tod des Dogen.

Autor
Stefan Maiwald
, geboren 1971, ist mit einer Italienerin verheiratet, lebt mit seiner Familie in Italien und schreibt u. a. für ›GQ‹, ›Freundin‹, ›Merian‹, das ›SZ-Magazin‹ und das ›Golf Journal‹.

Die Toten von Rialto

Autor: Stefan Maiwald
304 Seiten, Broschur
dtv premium
Euro 15,90 (D)
Euro 16,40 (A)
ISBN 978-3-423-26224-8

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login