Dominic Egli’s PLURISM „Azania In Mind“

azaniaAzania In Mind ist eine emotionale Resonanz zu Geschichten aus dem afrikanischen Universum. Nach Fufu Tryout und MORE FUFU!, zwei Hommagen an die großen musikalischen Meister Afrikas, legt das agile Kollektiv Plurism um den umtriebigen Schlagzeuger und Tönesammler Dominic Egli ein neues Album vor: Azania In Mind.

Gemeinsam mit seinen Wunschpartnern Ganesh Geymeier (ts), Raffaele Bossard (b), dem großen Südafrikanischen Trompeter Feya Faku und auf 3 Tracks die expressive südafrikanische Sängerin Siya Makuzeni, entwickelt Dominic Egli mit roher Sinnlichkeit, explosiver Gelassenheit und erdiger Verspieltheit liedhafte Melodien, vielschichtig treibende Grooves und erruptive Soli.

Plurism komponiert Elemente aus Afrikanischen Musikkulturen, kollektive Improvisationen und individuelle Statements zu einem kohärenten Klangbild und zu einem farbenfrohen Plädoyer für eine dekolonialisierte Begegnung mit dem Kontinent Afrika, seinen Menschen und Kulturen.

Tracks
1 Ewe Lulama (For Bra Lulama)
2 Assiko
3 Begena Meditation
4 An African Elegy
5 For The Ones Left (For The Herero And The Nama)
6 The N’nonmiton Of Dahomey
7 Lettre A Fatou Diome
8 Crossing The Sahara (For The Women On The Road)
9 Ulale Kakuhle

Dominic Egli’s PLURISM „Azania In Mind“
Unit Records

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login