Fillingers Erbe

E_Dahlmann_Rücken.inddDiese Millionen halten noch immer viele wach…

Die Hamburger Anwältin Katharina Tenzer soll dafür sorgen, dass einem Steuerflüchtling die Haft erspart bleibt. Doch kaum hat Bernhard Fillinger deutschen Boden betreten, wird er erschossen.

Zurück bleiben sein zehnjähriger Sohn und eine Spur in die Schweiz. Dort sollen Daten zu finden sein, die offenlegen, wohin während der Wendezeit Teile des millionenschweren DDR-Vermögens verschwunden sind. Eine Jagd beginnt, bei der Katharina bald nicht mehr weiß: Ist sie Jägerin oder Gejagte?

Autor
Olaf R. Dahlmann
lebt in Großhansdorf, ist seit über fünfundzwanzig Jahren als freiberuflicher Rechtsanwalt tätig und Seniorpartner einer Rechtsanwalts- und Steuerberatungsgesellschaft. Aufgrund seiner frühzeitigen Spezialisierung auf das Steuerstrafrecht ist er mittlerweile einer der erfahrensten Hamburger Anwälte auf diesem Gebiet. In seinen Debütroman Das Recht des Geldes sind Geschehnisse aus wahren Fällen eingeflossen.

Fillingers Erbe

Autor: Olaf R. Dahlmann
315 Seiten, TB.
Grafit
Euro 12,00 (D)
Euro 12,40 (A)
ISBN 978-3-89425-592-3

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login