Hamburg abseits der Pfade

hamburgHamburg hat alles: die laute Reeperbahn und verträumte Hinterhöfe, die moderne, trubelige Hafencity und idyllische Dörfer, den geschäftigen Hafen und verwunschene Wasserwege, noble weiße Villenvororte und Arbeiterviertel in Rotklinker. So ist es kein Wunder, dass es überall in der Stadt versteckte Ecken gibt, die zum Entdecken und Staunen einladen – oft genug nur wenige Schritte von den Hauptsehenswürdigkeiten entfernt.

Streifen Sie mit der Wahlhamburgerin Cordula Natusch durch ihr Hamburg abseits der Pfade. Wir erkunden die ältesten Spuren der Stadt, erleben hautnah den Containerhafen, spazieren gemeinsam durch die Wasserkunst Kaltehofe, schnuppern uns durch Hamburgs schönsten Wochenmarkt und lassen uns in einer typischen Hafenkneipe eine Currywurst und ein Astra servieren. Aber keine Sorge, Hamburg hat kulinarisch noch viel mehr zu bieten. Acht Sterne-Restaurants, jede Menge Szene-Lokale und eine bunte internationale Küche warten auf hungrige Gäste. Den rauen, herzlichen Charme der Hansestadt gibt’s gratis dazu.

„Die schönste Stadt der Welt“ nennen viele Hamburger ihre Stadt – völlig ironiefrei übrigens. Spätestens wenn die Sonne rauskommt und überall das Wasser in den Fleeten, Beken, Kanälen und Flüssen glitzert, wird klar: Recht haben sie!

Autorin
Cordula Natusch
, geboren 1969 in Wolfenbüttel, lebt in Hamburg. Nach dem Studium der Germanistik und Philosophie in Bamberg und Pavia wohnte sie einige Jahre in München, bevor sie sich einen lang gehegten Wunsch erfüllte und in die Hansestadt zog. Sie ist freiberufliche Lektorin, Redakteurin und Autorin, liebt Literatur, Reisen, leckeres Essen und ihr Hamburg.

Hamburg abseits der Pfade
Autorin: Cordula Natusch
192 Seiten, mit zahlreichen s/w Fotografien, TB.
braumüller Verlag
Euro 14,90 (D)
ISBN 978-3-99100-155-3

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login