La Palma

la_palmaHeute kommen mehr Urlauber nach La Palma als noch vor zwanzig Jahren. Es gibt einen neuen Flughafen, mehr Autos, mehr Wanderer. Aber die Insel verkraftet das, ohne sich zu verbiegen – grüner Tourismus heißt die Devise, die Massen treiben sich woanders herum. Auf Initiative der Inselbewohner, der Palmeros, hat die UNESCO das gesamte Eiland zudem zum Biosphärenreservat erklärt. So bleibt La Palma, was es schon immer war: ein schöner, grüner Flecken mitten im Atlantik am Rande Europas.

In ihrem Reisebuch hat Irene Börjes alles Wissenswerte über die »Perle der Kanaren« – die Canarios der anderen Inseln widersprechen dieser Ansicht nicht – zusammengefasst. Das Ergebnis ist eine gelungene Mischung aus einem Hand- und Lesebuch.

Man sieht, dass die Reisejournalistin seit Jahren auf ihrer selbsternannten Lieblingsinsel lebt und arbeitet und Tipps zu jeder reiserelevanten Situation geben kann.

Autorin
Irene Börjes
, die Hamburgerin (Jahrgang 1948) zog es schon 1988 auf die Kanareninsel La Palma. Als Studien- und Wanderreiseleiterin sammelte sie soviel Wissen und Erfahrung, dass sie schon bald ihre Nebenbeschäftigung als Reisejournalistin zum Beruf machen konnte. Sie hat seither zahlreiche Bücher veröffentlich, darunter auch einen Urlaubskrimi.

La Palma
10. Auflage 2019
Autoren: Irene Börjes
252 Seiten, farbig, TB.
Michael Müller Verlag
Euro 17,90 (D)
Euro 18,40 (A)
sFr 26,90 (UVP)
ISBN 978-3-95654-595-5

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login