Landmvrks “Fantasy”

landmarvrksDas Abenteuer von Landmvrks begann erstmals im Jahr 2014, damals noch unter dem Namen Coldsight. Florent Salfati und Nicolas Soriano gründeten das Projekt mit Fleiß und Entschlossenheit und schon bald begannen sie, nach motivierten und erfahrenen Musikern Ausschau zu halten. Diese leidenschaftliche Motivation sollte schon wenig später der Schlüssel zu einem neuen, einzigartigem Universum sein.

Florent Salfati, der zu dieser Zeit auch Sänger bei einer Band namens Hate In Front war, spielte zunächst die Gitarre. Landmavrks hatten jedoch große Probleme damit, einen Sänger zu finden, der zu ihnen passte. Nachdem Rudy Purkart (b) und Thomas Lebreton (g) zur Band hinzugestoßen waren, war das Line-Up fast komplett.

Im Jahr 2014, nachdem sie ohne Erfolg zahlreiche Sänger gecasted hatten, entschied die Band, das Florent der Frontmann werden sollte. Zur selben Zeit baten sie ihren Freund Nicolas Exposito die Position an der Gitarre einzunehmen. Somit war die Besetzung vollständig und sie änderten ihren Namen von Coldsight in Landmvrks.

Im Mai 2016 veröffentlichten sie ihr erstes Album “Hollow”, das von Florent Salfati und Nicolas Exposito produziert wurde, als Self-Release. Ihr moderner Metalcore-Stil, den sie mit Hardcore-Riffs und eingängigen Refrains verfeinern, verführt ihr Publikum ein ums andere mal.

Nun erschien ihr zweites Studioalbum, diesmal aber bei einem Label: Arising Empire Records.

Tracks
1 Fantasy
2 Wake up Call
3 Scars
4 The Worst of You and Me
5 Blistering
6 False Reality
7 Reckoning
8 Alive
9 Dead Inside
10 Kurhah
11 Disdain

Landmvrks “Fantasy”

Arising Empire Records

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login