Liebe dich selbst und die anderen werden dich gernhaben

liebeUmarme den Narziss in dir.

Solange wir und nicht beachten und als ein Wesen wahrnehmen, das Interesse und Wertschätzung verdient, haben wir auch keine Ahnung von unseren Ressourcen und Talenten und unserem inneren Reichtum. Erst wenn wir verstanden haben, wer wir sind, können wir und anderen öffnen und auch sie mit Empathie betrachten. Selbstliebe, die maßvolle Form von Narzissmus, ist also die zwingede Vorraussetzung für ein stabiles Selbstwertgefühl von dem alle profitieren.

Viele Menschen halten ihre eigenen Bedürfnisse und Wünsche für weniger wichtig als die von anderen. Sie machen sich klein und stehen zurück, kurz: Sie erlauben es sich nicht, sich selbst zu lieben. Doch Selbstliebe ist notwendig, um eine gefestigte Persönlichkeit zu entwickeln.

Der Bestsellerautor und Philosoph Fabrice Midal geht in diesem Buch einen wesentlichen Schritt weiter. Er legt überzeugend dar, dass wir nur mithilfe narzisstischer Anteile unserer Persönlichkeit in der Lage sind, unseren inneren Reichtum, unsere Ressourcen und Qualitäten zu erkennen. Das ist für uns und die Menschen unseres Umfelds ein Gewinn. Denn erst wenn wir verstanden haben, wer wir sind, können wir uns anderen öffnen und auch ihnen mit Liebe begegnen.

Autor
Fabrice Midal
ist französischer Philosoph, Schriftsteller und Gründer der École occidentale de méditation (Westliche Meditationsschule). Zu den Themen Meditation, Buddhismus und Philosophie hat er mehrere Bücher veröffentlicht.

Liebe dich selbst und die anderen werden dich gernhaben
Autor: Fabrice Midal
192 Seiten, Broschur
dtv
Euro 14,90 (D)
Euro 15,40 (A)
ISBN 978-3-423-26238-5

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login