Moonshots

90685_01_plc_fake_gold.inddDer Aufbruch zum Mond – die ultimative Fotochronik der NASA.

Im Dezember 1968 zieht ein Bild um die Welt, auf dem die Erde einsam in der dunklen Weite des Alls schwebt. Das von der Apollo 8-Mannschaft aufgenommene Foto bewirkt einen sozialen Schock, der auch bis zur Mondlandung am 20. Juli 1969 nie ganz abklingt.

Moonshots ist die ultimative Fotochronik des NASA-Weltraumprogramms mit mehr als 200 Bildern aus dieser ereignisreichen Ära, aufgenommen mit den großformatigen Hasselblad Kameras.

Autor
Piers Bizony
ist Wissenschaftsjournalist, Weltraumhistoriker und Autor und schreibt unter anderem für »The Independent«, »BBC Focus« und »Wired«. Seine Hauptthemen sind das Weltall, Spezialeffekte und alles, was mit Technologie zu tun hat. Sein Buch »The Rivers of Mars« war für den Eugene M. Emme Literaturpreis in die engere Wahl gekommen, »2001: Filming the Future« gilt als Referenzwerk zu Kubricks »2001: Odyssee im Weltraum«.

Moonshots
Autor: Piers Bizony
240 Seiten, ca. 250 Abb., gebunden
Format: 30,5 x 30,5 cm
National Geographic
Euro 49,99 (D)
Euro 51,40 (A)
sFr 69,00 (UVP)
ISBN 978-3-86690-685-3

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login