Nürnberger Frösche


Nürnberger Frösche
Autorin: P. J. Brackston
319 Seiten, TB.
Bastei Lübbe
Euro 8,99 (D)
Euro 9,30 (A)
ISBN 978-3-404-17093-7

Nürnberg, 1777. Albrecht Dürer der viel viel Jüngere hat nach Gretel geschickt, da ihm einige seiner wertvollsten Bilder gestohlen wurden. Anders als sein fast gleichnamiger Vorfahr hat er sich auf ein einziges Motiv spezialisiert: Frösche.
Verdächtige gibt es viele: sein lottriger Sohn Leopold, ein zwielichtiger Hotelmanager, Albrechts viel zu freundliche Pflegerin sowie sein skrupelloser Kunstagent. Und welche Rolle spielt der mysteriöse „Geheimbund der Betenden Hände“? Bald geschieht ein erster Mord …

Autorin
P.J. Brackston
lebt in Wales und veröffentlichte ihre ersten Romane bei einem kleinen Londoner Verlag. In Amerika erscheint ihre WITCH-DAUGHTER-Serie, in der sie die Abenteuer einer zeitreisenden Hexe erzählt. Mit ES WAR EINMAL EIN MORD startet sie eine zweite Serie um Hänsel und Gretel, die als Erwachsene in mysteriösen Fällen ermitteln müssen, um ihren Lebensunterhalt als Privatdetektive zu verdienen.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Nächte in Barcelona


Nächte in Barcelona
Autorin: Erika Lust
336 Seiten, TB.
Heyne Hardcore
Euro 9,99 (D)
Euro 10,30 (A)
sFr 14,90 (UVP)
ISBN 978-3-453-67674-9

Erika Lust erzählt in ihrem ersten erotischen Roman die Geschichte einer 23-jährige Schwedin namens Nora, die in Stockholm Film studiert hat und 1999 zu Silvester nach Barcelona fliegt, um dort „ihr Ding zu Machen“, spricht ihren eigenen Film zu drehen.
Nora wohnt zunächst bei einer Freundin, verdient sich ihren Unterhalt als Kellnerin, später beim Fernsehen. In der aufgeladenen Nachtszene der Metropole mit all ihren Kneipen und Partys genießt sie unterdessen ihr Leben in vollen Zügen und lernt zwei Männer kennen, zwischen denen sie sich nicht entscheiden kann: Xavier, ein junger und ehrgeiziger Produzent aus reichem Hause, und Matías, ein Filmemacher mit Idealen, attraktiv und ein wenig undurchsichtig.

In „Nächte in Barcelona“ folgt Erika Lust ihrem Verständnis von Sex und Pornografie, so wie sie es auch in ihren preisgekrönten Filmen zeigt. Die Sex-Szenen sind lustvoll, detailreich und prückelnd; überhaupt spielt Humor keine geringe Rolle.
Autorin
Erika Lust
wurde 1977 in Stockholm, Schweden, geboren. Sie studierte Politikwissenschaften mit dem Schwerpunkt Menschenrecht und Feminismus. Seit 2000 lebt und arbeitet sie in Barcelona. Über das Theater kam sie zum Film. Vor drei Jahren gründete sie ihre Firma Lust Films, die erotische Beiträge für Magazine und das Fernsehen produziert.
2004 entstand der erste Kurzfilm The Good Girl, den sie produzierte und bei dem sie auch Regie führte. Für ihren zweite Film Cinco historias para ellas (Fünf Geschichten für Sie) wurde sie mit mehreren Awards ausgezeichnet, unter anderem dem Preis für das beste Drehbuch beim internationalen Erotikfilmfestival in Barcelona (FICEB), dem E-Line-Award bei der Venus-Verleihung 2007 in Berlin, dem Publikumspreis beim CineKink in New York und dem Feminist Porn Award in Toronto. 2008 drehte sie den experimentellen Erotikfilm Barcelona Sex Project.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Nächtliches Schweigen


Nächtliches Schweigen
Autorin: Nora Roberts
480 Seiten, TB.
Heyne
Euro 9,99 (D)
Euro 10,30 (A)
sFr 14,90 (UVP)
ISBN 978-3-453-41164-7

Es ist ein glamouröses Leben, das Brian McAvoy als Kopf der umjubelten Popband „Devastation“ führt. Doch für seinen Erfolg muss er einen entsetzlichen Preis beahlen: Während einer rauschenden Party versuchen zwei Männer, seinen Sohn Darren zu entführen, und töten dabei versehentlich das Kind.
Nur Emma, seine Tochter, beobachtet die Täter, aber auf der Flucht vor den Entführern stürzt sie die Treppe hinunter und verliert jede Erinnerung an die Mörder.
Jahre später, Emma ist inzwischen zu einer jungen Frau geworden, wird sie immer noch von dem Gefühl gequält, sie habe ihrem Bruder nicht geholfen.
Um die Geister der Vergangenheit zum Schweigen zu bringen, versucht sie mit Hilfe des Polizeibeamten Michael Kesselring, dem Sohn des Beamten, der die Ermittlung im Fall ihres Bruders leitete und in den sie sich damals stürmisch verliebt hatte, ihr Gedächnis wiederzuerlangen. Doch dadurch gerät sie in größte Gefahr.
Autorin
Durch einen Blizzard entdeckte Nora Roberts ihre Leidenschaft fürs Schreiben: Tagelang fesselte sie 1979 ein eisiger Schneesturm in ihrer Heimat Maryland ans Haus. Um sich zu beschäftigen, schrieb sie ihren ersten Roman. Zum Glück – denn inzwischen zählt sie zu den meistgelesenen Autorinnen der Welt. Nora Roberts hat zwei erwachsene Söhne und lebt mit ihrem Ehemann in Maryland.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Nähen im Zakka-Stil


Nähen im Zakka-Stil
Autorin: Rashida Coleman-Hale
128 Seiten, Broschur
Knaur
Euro 16,99 (D)
Euro 17,50 (A)
ISBN 978-3-426-64676-2

In ihrem Buch stellt Rashida Coleman-Hale 24 Projekte bekannter und aufstrebender Designerinnen vor: raffinierte Taschen für jede Gelegenheit, praktische Alltagsutensilien wie Untersetzer, Flaschenhalter und Handwärmer sowie phantasievoll gestaltete Geschenke wie Tote-Bag, Organizer oder Memoboard.
Ob zum eigenen Gebrauch oder als individuelles Geschenk – die fröhlichen, phantasievollen Modelle machen einfach Spaß und animieren zu eigenen Kreationen! hier finden Sie all die hübschen kleinen Dingen, die Ihrem Heim selbst eine ganz besondere Note verleihen.
Autorin
Coleman-Hale
, studierte Modedesign, arbeitete zunächst als freiberufliche Grafikdesignerin und kehrt 2006 nach der geburtihres ersten Kindes zurück an die Nähmaschine. Sie verbrachte einen großteil ihrer Kindheit und Jugend in Tokio, wo auch ihre Begeisterung für Leinen ihren Anfang nahm und sie zum ersten Mal mit Zakka Bekanntschaft machte.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Nächster Halt Himmelreich


Nächster Halt Himmelreich
Autor: Otto A. Böhmer
216 Seiten, gebunden
Klöpfer & Meyer
Euro 19,50 (D)
Euro 20,10 (A)
ISBN 978-3-86351-055-8

Die Liebe ist auf Verwirklichung aus, bedarf aber auch der Träume. Davon weiß der Erzähler des Romans »Nächster Halt Himmelreich« zu berichten, der am liebsten zur Zeit der deutschen Romantik gelebt hätte, wofür es aber leider zu spät ist. Aus einer Betreuungsanstalt in die Freiheit entlassen, kommt er in ein fremd gewordenes Leben zurück, dem er als Verlierer begegnet, der großmäulig genug ist, seine Niederlagen ins Gegenteil zu verkehren.

Bei einer Generalswitwe in Freiburg nimmt er Quartier und bekommt wenig später einen Ein-Euro-Job in einer Rehaklinik im Schwarzwald. Er soll sich um vernachlässigte Patienten kümmern. Dieser Tätigkeitsbereich ist neu im chronisch defizitären Gesundheitsbereich und hat Zukunft. Als sich die Generalswitwe überraschend zum Pflegefall erklärt, ist er auch bei ihr als Betreuer gefordert.

Er gibt sein Bestes, wird zum Geschichtenerzähler und Alleinunterhalter, der zu guter Letzt sogar die Frau seines Lebens wiederfindet. Wem so viel Glück widerfährt, darf getrost schwach werden: Er verabschiedet sich und fährt noch einmal hinauf in den Hochschwarzwald. Dort, oberhalb der Bahnstation »Himmelreich«, kommt er seiner Wahrheit so nahe, dass es ihn fortreisst und er verschwindet – ein Abgang mit Folgen.

Autor
Otto A. Böhmer
, 1949 in Rothenburg ob der Tauber geboren, lebt in Wöllstadt (Wetterau). Studium von Philosophie, Politologie, Soziologie und Literaturwissenschaft an den Universitäten Münster und Freiburg, Promotion mit einer Arbeit über J. G. Fichte. 1983 erschien sein erster Roman »Der Wunsch zu bleiben«, 1987 sein hoch gelobter Freiburg-Roman »Das Jesuitenschlößchen«: »Ein raffiniert-intellektuelles Vergnügen und berührend-emotionaler Herzenswärmer zugleich«, so die Badische Zeitung. Film- und Funkarbeiten u. a. für den SWR, Essays und Literaturkritiken u. a. für die FAZ, NZZ, SZ, Die Zeit, die Frankfurter Rundschau. Mehrere renommierte Auszeichnungen, darunter der Erich-Fried-Preis 2001.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Nähen


Nähen
Alle Techniken Schritt für Schritt
320 Seiten, gebunden, mit 2.000 farbigen Abb.
Dorling Kindersley
Euro 19,95 (D)
Euro 20,60 (A)
sFr 28,50 (UVP)
ISBN 978-3-8310-1828-4

Nähen und Selbermachen haben sich zu regelrechten Trends entwickelt. Das vorliegende Buch führt Schritt für Schritt und reich bebildert in alle wichtigen Techniken rund ums Nähen ein.

Der Knopf am Kragen der Lieblingsbluse hat sich schon wieder gelockert? Die letzte Diät war so erfolgreich, dass der schöne knielange Rock fast über die Hüften rutscht? Einmal ein Kleidungsstück zu besitzen, das niemand sonst hat und das genau den eigenen Vorstellungen entspricht, ist ein lang gehegter Wunschtraum? Dieser Ratgeber gibt dem Leser das nötige Rüstzeug, um sowohl seine praktischen als auch seine kreativen Ideen mit Hilfe von Nadel und Faden in individuelle Modelle aus Baumwolle, Kunstfaser oder Seide umzusetzen.

Fachkundig vermittelt das von Experten des London Centre for Fashion Studies geschriebene Buch alle wichtigen Arbeitstechniken per Hand oder Maschine ? von der Schnittänderung über den Faltenwurf und das Aufsetzen von Taschen bis zum perfekten Anbringen eines Reißverschlusses. Detaillierte Fotos und Abbildungen sowie anschauliche Anleitungen machen die einzelnen Arbeitsschritte auch für weniger Geübte leicht nachvollziehbar. Natürlich enthält das Standardwerk auch fundierte Informationen zu Auswahl und Beschaffenheit von Stoffen, Werkzeugen und Hilfsmitteln.

Egal ob es um kleine Ausbesserungen an der Kleidung oder um das Schneidern des Traumkleides geht ? die umfassende Nähschule mit vielen wertvollen Tipps eignet sich ebenso für blutige Anfänger wie für kreative Modebegeisterte, die ihr Können perfektionieren wollen.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Nürnberg – Im Namen der Menschlichkeit


Nürnberg – Im Namen der Menschlichkeit
FSK 12 J.
179 Min.
Capelight
Regie: Yves Simoneau
Darsteller: Alec Baldwin, Jill Hennessy, Brian Cox
Ton: DD 2.0
Deutsch, Englisch
RC 2

Mai 1945. Nach seiner Niederlage im Zweiten Weltkrieg liegt Deutschland in Trümmern. Ein bis dahin einmaliger Prozess in der Geschichte der Menschheit wird durch den US-Richter und Chef-Ankläger der Alliierten, Robert Jackson, vorbereitet.

In einer fairen Verhandlung sollen die 22 angeklagten Kriegsverbrecher persönlich für Angriffskriege und organisierte Massenvernichtung zur Rechenschaft gezogen werden.

Der Schauplatz des elfmonatigen Prozesses: die altdeutsche Stadt Nürnberg, zu dieser Zeit fast vollständig zerstört. Der Ort, an dem Hitler die Nürnberger Gesetze unterzeichnete, die das Schicksal der europäischen Juden besiegelte.

Unter Verwendung der Bild- und Tonaufnahmen der Gerichtsverhandungen von 1945/46 rekonstruiert.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Nötigung „Bunkersinfonie in Arsch Voll“


Nötigung „Bunkersinfonie in Arsch Voll“
Impact Records

Es begab sich zu der Zeit ? es war im Jahr des Herrn 1997 ? als vier junge Burschen beschlossen, der Welt auf krachende Weise mitzuteilen, was sie von dieser hielten. NÖTIGUNG war geboren. Doch Sänger und Gitarrist verließen die Band bevor es überhaupt zur ersten Probe kam. Doch kurze Zeit später fanden Bassist Marc und Schlagzeuger Seb in einer Kneipe den werten Herrn Müller, der sofort Gitarre und Mikrophon in die Hände gedrückt bekam.

Anfänglich in Müllers Wohnzimmer und nach einigen Beschwerden wegen Ruhestörung probte die Band bald darauf ausgerechnet in einer Kirche. Gott ist eben doch ein Punk!!! Doch der Pfarrer sah das anders. Er verfluchte die Band und drohte ihr, der Teufel persönlich würde sie holen damit sie auf ewig im Fegefeuer schmoren wenn sie nicht augenblicklich Gottes irdisches Heim verlassen würde. Der Basser Marc bekam es wohl mit der Angst zu tun, verließ die Band und trat einer christlich orientierten Sekte bei.

So folgte Basser auf Basser. Zwischendurch erschien Tony, der einzig wahre Prinz von Wales, auf der Bildfläche und löste Müller an der Gitarre ab, welcher sich nun voll und ganz seinem Gesangstalent widmen konnte. Doch das Bass-Problem war damit nicht gelöst. Das änderte sich im Jahr 2000 oder so. Denn da war sie: mit einem von Gott verliehenen unglaublichen Verständnis für die Musik stand Marion auf der nicht vorhandenen Fußmatte des Proberaums, schnappte sich die Bassgitarre und überzeugte die Band mit ihrem virtuosen Spiel. Und den Tony noch mit was anderem.

In dieser Besetzung, die bis heute ihre Gültigkeit besitzt, bestritt NÖTIGUNG das ein oder andere Konzert in und im Umkreis von Krefeld. Und weil der Spaß immer an erster Stelle steht, wurde die Band mit Applaus belohnt, die sich im Gegenzug gerne mit einer Zugabe revanchiert. Doch Krefelds heile Punk-Welt wurde erschüttert. Der Sänger Müller verließ 2002 die Band! Wie konnte es nur dazu kommen??? Unzählige Gerüchte verbreiteten sich schneller, als Tony eine Flasche Bier leert. Und das geht verdammt schnell.

Zwei Jahre später machte ein neues Gerücht die Runde. Leute behaupteten, sie haben gesehen, dass vier vermummte Gestalten den alten Proberaum von NÖTIGUNG betreten haben. Und was niemand für möglich gehalten hatte wurde zur bitteren Wahrheit. Krefelds Punk-Szene jubelte als es hieß, NÖTIGUNG würden nach zwei Jahren endlich wieder ein Konzert geben. Die Welt war wieder in Ordnung und der Erfolg der Band nicht mehr aufzuhalten. Mit schnellen Rhythmen, die zum tanzen einladen, und mit Texten, die zum Mitgrölen verleiten, spielt sich NÖTIGUNG seitdem erneut in die Herzen der Fans. Und ein Ende ist nicht in Sicht?

Immer wieder wurde NÖTIGUNG mit der Frage genervt: Wann bringt ihr endlich mal ne Platte raus? Und so sparten sich die vier etwas Kohle zusammen und gingen ins Studio um Aufnahmen für den ersten Tonträger zu machen. Jetzt  erscheint endlich das lang ersehnte Debüt-Album ?Bunkersinfonie in Arschvoll?. Und unglaublich, 13 Jahre nach der Bandgründung und nach unzähligen Konzerten in ganz Deutschland erscheint jetzt das erste Album. Die drei Herren plus eine Dame beherrschen den ruppigen Frühachtziger-Deutschpunk mit plakativen, simplen Texten so sicher, dass man nur am modernen Klangbild hören kann, dass dies ein brandneues Album ist. Herrliche 1-2-3-4-Hits wie „A****rasur“, „Nazi Pack“, „Geldausgeberautomat“ oder „Rächtschraibreform“ feiern den rebellischen Spirit der 80er,und das mit einem Charme, der nicht vermuten lässt, dass die Bandmitglieder schon lange nicht mehr 17 sind.

Tracks
1. Gegroeoele
2. Guten Tag
3. Bunker Rock ´n Roll
4. Arschrasur
5. Nazi Pack
6. Gewalt
7. Sintflut
8. Ostseestrand
9. Wenn Es Ihn Gibt
10. Geldausgeberautomat
11. Der Knueppel
12. Rotkaeppchen
13. Schlechter Gedanke
14. Raechtschraibreform
15. Bier
16. Jetzt Ist Schluss

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Nächsten Sommer


Nächsten Sommer
Autor: Edgar Rai
Sprecher: Andreas Petri
4 CDs – ca. 276 Min.
aut. Audiofassung
GoyaLit
? 19,95 (D & A)
ISBN 978-3-8337-2580-7

Eigentlich wollten Felix, Marc, Zoe und Bernhard nur zusammen fernsehen, doch am nächsten Morgen sitzen die Jungs in Marcs orangefarbenem VW-Bus. In Südfrankreich wartet ein Haus auf sie, das Felix geerbt hat.

Zoe dagegen zieht es vor, mit ihrem Chef Ludger zu einem Kongress zu reisen. Währenddessen lassen die drei Freunde die Haare im Fahrtwind wehen, werden von der Polizei gejagt und lesen Lilith auf, Typ Scarlett Johansson.

Später stößt Zoe dazu, mit gebrochenem Herzen, und zuletzt Jeanne, mit verletztem Fuß. Je näher die eigentümliche Reisegruppe dem Ziel der Fahrt kommt, desto brennender wird die eine große Frage: Was ist das Leben?

Andreas Petri nimmt die Hörer dieses Roadmovie mit nach Südfrankreich, wo der Lavendel blüht und die Grillen zirpen.

Hörprobe

Sprecher
Andreas Petri
, 1967 in Hamburg geboren, erhielt seine Ausbildung am Leningrader Staatlichen Institut für Musik, Theater und Kinematographie und an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin. Seitdem steht er in Hamburg, Berlin, Magdeburg, Wien und Erlangen auf der Bühne. Er ist in zahlreichen Kinofilmen, unter anderem „Lola rennt“ und TV-Produktionen wie „Die Straßen“ und „Wolffs Revier“, zu sehen.

Autor
Edgar Rai
wurde 1967 in Hessen geboren. Er studierte Musikwissenschaften und Anglistik in Marburg und Berlin, arbeitete als Chorleiter, Basketballtrainer, Redakteur und Handwerker. Seit 2001 ist er freier Schriftsteller und Übersetzer. Zudem ist er Dozent für kreatives Schreiben an der FU-Berlin. Edgar Rai hat mehrere Romane veröffentlicht, darunter „Die fetten Jahre sind vorbei“ und „Vaterliebe“. Er lebt mit seiner Tochter in Berlin.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Nürburghölle


Nürburghölle
Autor: Kurt Lehmkuhl
Seiten: 232, TB.
Gmeiner Verlag
? 9,90 (D)
ISBN 978-3-8392-1017-8

Der Nürburgring in der Eifel. Beim berühmten 24-Stunden-Rennen werden die Fahrer Helmut Bahn und Berthold Theberath in einen schweren Unfall verwickelt. Theberath stirbt.

Bahn überlebt, vermutet jedoch einen Anschlag auf sich, da er wenige Tage zuvor einen Drohbrief erhalten hatte. Die Polizei sieht keine Anhaltspunkte für ein Attentat.

Auch der pensionierte Aachener Kommissar Rudolf-Günther Böhnke zweifelt zunächst an der Anschlagstheorie, doch dann erhält Bahn ein Paket mit grausigem Inhalt ?

Autor
Kurt Lehmkuhl, 1952 in der Nähe von Aachen geboren, studierte Jura in Bonn und lebt heute in Erkelenz. Er ist als Redakteur beim Zeitungsverlag Aachen beschäftigt. Bislang sind 17 Kriminalromane sowie mehrere Kriminalgeschichten von ihm erschienen. ?Nürburghölle? ist der zweite Fall für seinen Aachener Ex-Kommissar Rudolf-Günther Böhnke.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Nürnberg – Die Prozesse


Nürnberg – Die Prozesse
FSK 12 J.
ca. 180 Min. (3 x 60 Min.)
Polyband
Regie: Paul Bradshaw, Nigel Paterson
Darsteller: Ben Cross, Nathaniel Parker, Robert Pugh
Ton: DD 2.0 – Deutsch + Englisch – PAL – RC 2

Das letzte Kapitel der Naziherrschaft – authentisch dokumentiert und aufwändig produziert!

Die ganze Welt schaute nach Nürnberg, als von 1945 bis 1949 führende Nationalsozialisten wegen Kriegsverbrechen, Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Verschwörung und Verbrechen gegen den Frieden angeklagt wurden.

Neu veröffentlichtes Originalmaterial und Abhörprotokolle geben noch nie da gewesene Einblicke in die Charaktere, die Karrieren und die Verbrechen dreier berüchtigter Nazipersönlichkeiten.

Folge 1: Albert Speer – Karriere ohne Gewissen
Folge 2: Hermann Göring – Nazi ohne Reue
Folge 3: Rudolf Heß – Nazi der ersten Stunde

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Nächte mit Spoon


Nächte mit Spoon
Autorin: Amy Yamada
Seiten: 112, gebunden
Ammann
? 16,90 (D), ? 17,40 (A), sFr 29,90 (UVP)
ISBN 978-3-250-60116-6

Spoon ist launisch, jähzornig und eifersüchtig. Kim ist frei, verwegen und hat für die Moral der japanischen Nachkriegsgesellschaft nichts als Verachtung übrig.

Die kleine Nachtclubsängerin liebt den afroamerikanischen Soldaten ? nicht ihn, sondern alles an ihm. Ihrem ersten animalischen Verlangen folgen bald Träume von einer gemeinsamen Zukunft mit Spoon und die Angst, ihn und damit alles zu verlieren. Es ist aber nur eine Frage der Zeit, bis die amerikanische Militärpolizei den Deserteur finden wird ?

Nächte mit Spoon ist eine Liebesgeschichte voll Jazz, Drogen und Brutalität, eine Erzählung über die Abhängigkeit zweier Menschen, ihre sexuellen Ekstasen und das bittersüße Verlorensein danach ? das Buch einer kompromißlosen japanischen Schriftstellerin.

Autorin
Amy Yamada
wurde 1959 in Tokio geboren, wo sie heute noch lebt. Sie hat zwanzig Bücher geschrieben und zählt zu den bekanntesten und umstrittensten Autoren Japans. Nächte mit Spoon war ihr erstes Buch und ist ihr erstes in deutscher Übersetzung.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Nächtlicher Spuk im Mönchskloster


Nächtlicher Spuk im Mönchskloster
Autor: Robert van Gulik; Seiten: 182, TB.
Verlag: Diogenes
Preis: ? 7,90 (D), ? 8,20 (A), sFr 13,90 (UVP)
ISBN 978-3-257-21866-4

Kriminalfälle des Richters Di, alten chinesischen Originalquellen entnommen.

Ein schweres Unwetter zwingt Richter Di, in einem taoistischen Mönchskloster hoch oben in einer öden Gebirgsgegend Chinas Zuflucht zu suchen. Dort verbringt er eine schreckliche Nacht: Vor drei Jahren hatten hier, im verbotenen Teil des alten Klosters, drei Mädchen den Tod gefunden. Der Richter sieht sich vor der Aufgabe, die Rätsel zu lösen, die den einbalsamierten Abt, den mürrischen Mönch und die fromme Jungfrau umgeben.

In verlassenen Korridoren, endlosen Treppen hinauf und hinunter, durch leere Zimmer und auf dunklen Geheimgängen geht der Richter seinen Untersuchungen nach. Am Ende zieht er im Morgengrauen seine erstaunlichen Schlußfolgerungen aus einer langen, schlaflosen Nacht.

Autor
Robert van Gulik
, geboren 1910 in Zutphen, Niederlande, war Diplomat im Fernen Osten, Sprachwissenschaftler, Maler und Schriftsteller. Er starb 1967 in Den Haag.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Nächte am Rande der inneren Stadt


Nächte am Rande der inneren Stadt

Sie sind jung. Anfang zwanzig. Keiner kennt sich selbst, aber alle wollen es wissen. Eva, die Frau, die nicht treu sein konnte, hat ein Vor-Liebesleben an der Grenze zur Selbstaufgabe.

Mitte der 80er Jahre studiert sie Kunstgeschichte in Westberlin. Der Stadt  steht ein gewaltiger Umbruch bevor, aber das weiß damals noch niemand. Noch scheint die Szene intakt: eine Bohème, die sich unendlich viel Zeit nimmt, um sich und das Leben neu zu erfinden.

So auch Eva mit ihrer Unruhe und ihren wilden Träumen, die alles am eigenen Leib erfahren will. Auf der Suche nach Liebe, Geborgenheit und noch ein paar anderen Dingen geht sie von einem jungen Mann zum nächsten, liefert sich aus und bleibt am Ende bei keinem.

Dann spitzt sich die Lage zu: Zwischen Konrads engstem Freund und Eva entwickelt sich eine Leidenschaft, deren Zerstörungskraft sie überrumpelt. Die Pointe: Erzählt wird die Geschichte von Konrad, dem scheinbar schwächsten der ehemaligen Liebhaber, für den sie »das Leben« gewesen wäre, wenn er sie hätte halten können – und in Evas eigenen Tagebüchern. 
Tanja Langer schreibt in gewohnter Ehrlichkeit. Sie begibt sich vorbehaltlos in die »inneren Welten« ihrer Figuren, und das macht ihr Erzählen so ungewöhnlich authentisch.

Autorin
Tanja Langer
, 1962 in Wiesbaden geboren, lebt seit zwanzig Jahren in Berlin. Sie inszenierte und verfasste Theaterstücke, bekam drei Töchter und arbeitete fortan als Journalistin und Schriftstellerin. Sie schrieb Erzählungen und Hörspiele. Ihr erster Roman ?Cap Esterel? (dtv 13379) erschien 1999, drei Jahre später folgte ?Der Morphinist oder Die Barbarin bin ich?. Sie erhielt Auszeichnungen und Stipendien und ist Mitglied des deutschen P.E.N.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login