The Modern Times „Algorhythmic Dance Music“

themodernDie Gruppe The Modern Times führt im norwegischen Untergrund das weiter, was die Gang of Four, The Streets und zuletzt die Idles auf großer Bühnen gebracht hat.

In einem überschwänglichen Gefühl zwischen jugendlicher Unwissenheit und packender Satire führt Sänger Magnus Vold Jensen durch das neue Album „Algorhythmic Dance Music“, das nun bei dem norwegischen Label Black Pop Records erscheint. Die Songs der Band taumeln leicht angetrunken und mit viel Euphorien durchs Album. Titel wie „It Sure Is Fun to Party“ und „The World Needs More Parties“ unterstreichen das und sind Plädoyers für ein weniger verkopftes Dasein, das man durchaus häufiger auf der Tanzfläche verbringen sollte.

Tracks
01. Scared
02. Am I Losing Touch
03. It Sure Is Fun to Party
04. Stuck At Work
05. Everything Is Going to Be Fine
06. Algorhythmic Dance Music
07. Conflict Avoidance
08. Dementia
09. ADS
10. The World Needs More Parties

The Modern Times „Algorhythmic Dance Music“
Black Pop Records

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login