The Shelter – Zukunft ohne Hoffnung

theshelterGroßbritannien in naher Zukunft: Ehemals ausgerottete Krankheiten haben die Bevölkerung befallen. Um die Epidemie einzudämmen, befindet sich außerhalb Londons eine riesige Kuppel, in der die Kranken sich selbst überlassen sind. Der Name der Sperrzone: Habitat Miseria.

In diesem Chaos versucht Rick, ein normales Leben zu führen – was gar nicht so einfach ist, denn auch seine Freundin wurde in die Kuppel gebracht. Plötzlich überschlagen sich die Ereignisse: Rick wird festgenommen und nach Miseria verschleppt. Und was er dort vorfindet, entspricht ganz und gar nicht dem, was die Außenwelt im Innern der Kuppel vermutet.

Was wird hier gespielt? Die Jagd nach der Wahrheit beginnt …

Autorin
Kris Brynn
ist das Pseudonym einer deutschen Autorin, die die Wand ihres Kinderzimmers lieber mit Bildern der Mondlandung schmückte, als mit Pferdepostern. Trekkie aus Überzeugung und Autorin aus Leidenschaft. Während des Literaturwissenschaftsstudiums begann sie, sich auch durch die klassische Phantastik zu lesen und entwickelte ein Faible für Inselutopien. Ihr Science-Fiction-Roman „The Shelter – Zukunft ohne Hoffnung“ wurde in der Kategorie „Bestes Debüt“ mit dem Seraph 2019 ausgezeichnet. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Stuttgart.

The Shelter – Zukunft ohne Hoffnung

Autorin: Kris Brynn
326 Seiten, TB.
Bastei Lübbe
Euro 12,90 (D)
ISBN 978-3-7413-0131-5

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login