Alan Parsons „From the New World“

Die mit dem Grammy Award ausgezeichnete Musik Ikone und Meister des Progressive Rock Alan Parsons mit seinem fünften Solo Studioalbum. „From The New World“ setzt den klassischen Sound fort, für den Parsons während seiner beeindruckenden mehr als 50 jährigen Karriere bekannt geworden ist, indem er progressive, symphonische und klassische Rockelemente auf diesem atemberaubenden neuen Album miteinander verbindet.

Zu den Gästen gehören der Gitarrenvirtuose Joe Bonamassa und die Sänger Tommy Shaw von Styx, David Pack von Ambrosia und der American Idol-Alumni James Durbin, die sich nahtlos in seine unglaubliche Band einfügen, Alan Parsons begann seine Karriere im Alter von 19 Jahren als Assistant Engineer in den legendären Abbey Road Studios in London und arbeitete mit den Beatles an ihren Alben „Let It Be“ und „Abbey Road“.Diejenigen, die kürzlich Peter Jacksons Get Back-Serie gesehen haben, bekamen Vintage-Aufnahmen von Parsons zu sehen, wie er mit den Fab Four zusammenarbeitet.

Parsons brachte bald seinen innovativen Produktionsstil auf Alben von Paul McCartney, den Hollies und Pink Floyd auf ihrem Meisterwerk The Dark Side of the Moon von 1973 ein. Parsons gewann unzählige Gold- und Platinauszeichnungen mit Namen wie Pilot, Cockney Rebel, Ambrosia und Al Stewart. Auch 10 Grammy Nominierungen konnte er einsammeln.

Gleichzeitig gründete er mit dem Songwriting-Partner und Sänger Eric Woolfson das weltbekannte Alan Parsons Project, das eine Vielzahl von Hits produzierte, darunter „Eye in the Sky“, „Don’t Answer Me“, „Time“ und „Games People Play“. Das Project endete Ender 80er Jahre. Seitdem hat Alan vier Studioalben unter seinem eigenen Namen veröffentlicht. Im Juni 2021 wurde er von der Queen mit dem Order Of The British Empire für seine künstlerischen Verdienste ausgezeichnet. Im Vorfeld des neuen Albums wurden von Frontiers in den letzen Monaten 2 begeisternde Libeauftritte „One Note Symphony“ und „The Neverending Show“ in diversen Formaten veröffentlicht. Pflichtkauf für alle alten Fans, Rock und Progressive Rock Fans und HiFi Freaks.

Tracks
1 Fare thee well
2 The secret
3 Uroboros
4 Don’t fade now
5 Give ‚em my love
6 Obstacles
7 I won’t be led astray
8 You are the light
9 Halos
10 Goin‘ home
11 Be my baby

Alan Parsons „From the New World“
Frontiers Records

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen